Letzte Windows 8-Beta gratis herunterladen

Alle Infos vom neuen OS

© Screenshot

Letzte Windows 8-Beta gratis herunterladen

Wie berichtet, steht seit dem späten Donnerstagabend die Release Preview von Windows 8 zum kostenlosen Download bereit (Link siehe unten). Diese letzte Beta-Version zeigt schon sehr deutlich, wie das fertige Windows 8, das im Herbst in vier Versionen in den Handel kommt, aussehen wird. Wir haben uns einige der Neuerungen bereits angesehen. Außerdem hat Microsoft auch das neue Upgrade-System vorgestellt. Wer sich ab 2. Juni einen neuen Windows-Rechner kauft, kann sich gegen einen geringen Aufpreis eine Upgrade-Möglichkeit auf Windows 8 sichern.

Nicht schlechter als Windows 7
Auch wenn Microsoft im Vorfeld viel Kritik für Windows 8 einstecken musste, schlecht ist das neue Betriebssystem sicher nicht. Der Software-Riese hat aus der Vergangenheit gelernt (Stichwort: Vista-Flop) und ist sich auch bewusst, dass Windows 7 bei den Usern hervorragend ankommt. Deshalb ist die Desktop-Variante von Windows 8 auch nicht schlechter als ihr Vorgänger. Und wie die Tablet-Version (optimiert für Fingereingabe) mit ihrem Metro-/Kachel-Design bei den Kunden ankommt, wird sich erst zeigen.

Offizieller Trailer der Release Preview (Tablet-Version)

Die wichtigsten Neuerungen
Wie ein erster kurzer Test zeigte, zeichnet sich die Release Preview durch eine schnelle und flüssige Benutzeroberfläche aus (gilt für Fingereingabe, Maus und Tastatur). Das ist aber auch keine große Überraschung, schließlich handelt es sich dabei, um den letzten Entwicklungsschritt vor der Produktionsfreigabe. Da das Programm relativ klein ist, nimmt die Installation nur wenig Zeit in Anspruch.

Neue Apps bieten einen größeren Funktionsumfang. Die Windows 8 Release Preview enthält neue Apps von Microsoft und externen Anbietern. Zu den Highlights zählen Bing Travel, Nachrichten- und Sport-Apps sowie Xbox Gaming- und Musik-Apps, die man mit einem Zune Pass verwenden kann. Die Release Preview zeichnet sich außerdem durch einige Verbesserungen an den beliebten Apps „Mail“, „Fotos“ und „Kontakte“ aus, die bereits in der Windows 8 Consumer Preview enthalten waren. Diese wurde, wie berichtet, Ende Februar veröffentlicht und in den ersten 24 Stunden mehr als eine Million Mal heruntergeladen. Damit machte sie Windows 8 zum meistgetesteten Microsoft-Betriebssystem aller Zeiten.

Nützliche Verbesserungen
Zusätzlich wird jeder, der die Windows 8 Release Preview testet, Verbesserungen entdecken – beispielsweise die erweiterten Personalisierungsoptionen für die Startseite, die verbesserte Unterstützung für mehrere Monitore, die Verbesserungen bei Suche und Download von Apps im Windows Store sowie neue Family Safety-Funktionen.

Internet Explorer 10 mit voller Flash-Unterstützung und Datenschutz
Der neue Internet Explorer 10 (IE 10) soll laut Microsoft neue Standards setzen, besonders auf Geräten mit Fingereingabe. Tatsächlich kann mit ihm im Web so schnell und flüssig navigiert werden wie in Apps. Und dank neuer Features der Release Preview wie „Vorblättern“ lassen sie sich sehr intuitiv handhaben. Ein sicherer, Touchscreen- und leistungsoptimierter Adobe Flash Player ist jetzt  vollständig in Internet Explorer 10 integriert. Außerdem ist dies der erste Browser, bei dem „Nicht nachverfolgen“ standardmäßig auf „Ein“ festgelegt ist, sodass Benutzer mehr Wahlfreiheit und Kontrolle über ihre Privatsphäre erhalten.

Kritik
Die integration des IE 10 könnte aber wieder zu Browser-Schranken führen. Außerdem kann Windows 8 ohne Zusatzprogramm keine DVD-Filme abspielen. Weiters werden sich viele Nutzer mit der endgültigen Entfernung des Startmenüknopfes beim herkömmlichen Desktop nicht anfreunden können. Dessen Stelle nimmt bei Windows 8 der Metro-Startbildschirm ein.

Start des Upgrade Offer-Programms
Am 2. Juni 2012 beginnt das Windows Upgrade Offer-Programm von Microsoft in 131 Märkten, einschließlich der USA und Kanada. Benutzer, die bis zum 31. Jänner 2013 einen geeigneten Windows 7-Computer erwerben, erhalten während dieser Aktion ein Upgrade auf Windows 8 Pro zu einem geschätzten Einzelhandelspreis von 14,99 Dollar. Hierzulande werden wohl 15 Euro fällig.

Hier können Sie sich die Windows 8 Release Preview gratis herunterladen.

Windows 8 1/12

Windows 8

Windows 8 2/12

Windows 8

Windows 8 3/12

Windows 8

Windows 8 4/12

Windows 8

Windows 8 5/12

Windows 8

Windows 8 6/12

Windows 8

Windows 8 7/12

Windows 8

Windows 8 8/12

Windows 8

Windows 8 9/12

Windows 8

Windows 8 10/12

Windows 8

Windows 8 11/12

Windows 8

Windows 8 12/12

Windows 8

  Diashow

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Mit dem neuen Betriebssystem will Microsoft auch die Tablet-Platzhirschen iOS und Android angreifen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung