iPhone 5: Neue Fotos und Video aufgetaucht

Neues Super-Headset

© Screenshot: nowhereelse.fr

iPhone 5: Neue Fotos und Video aufgetaucht

Rund eine Woche vor der öffentlichen Präsentation - diese geht am 12. September über die Bühne - des iPhone 5, sind im Internet erneut Fotos und Videos aufgetaucht, die neue Hinweise auf das von Apple-Fans lange erwartete Gerät geben sollen. Schon in den letzten Wochen sind immer wieder angebliche Teile und Design-Studien des neuen Apple-Smartphones aufgetaucht. Doch jetzt soll erstmals ein komplett montiertes iPhone 5 zu sehen sein. Darüber hinaus dürfte der US-Konzern dem Gerät auch eine Art "Super-Headset" spendieren.

iphone_5_nowhere_1.jpg
Screenshot: nowhereelse.fr

Größer aber keine Design-Revolution
Die Fotos des fix montierten Geräts wurden auf der französischen Techseite "nowhereelse.fr" veröffentlicht. Um die Unterschiede zu den Vorgängermodellen hervorzuheben, wurde das angebliche iPhone 5 gemeinsam mit einem iPhone 4S und einem iPhone 3S fotografiert. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass Apple beim neuen iPhone mit großer Wahrscheinlichkeit auf ein 4-Zoll-Display setzen wird. Ansonsten bleibt sich das Design treu. Große Unterschiede zum iPhone 4S sind jedenfalls nicht zu erkennen.

iphone_5_vinthe.jpg
Screenshot: Tinthe.vn

Neues Headset aus einem Guss gefertigt
Auf einem vietnamesischen Techblog wurde ein Foto veröffentlicht, das das neue Headset des iPhone 5 zeigen soll. Dabei fällt vor allem auf, dass die Ohrstöpsel in Zukunft deutlich kleiner ausfallen dürften und zudem soll das Gehäuse aus einem einzigen Bauteil bestehen. Bisher bestanden sie aus zusammengeklebten Einzelteilen. Laut "Tinthe.vn" stammt das Foto aus einem vietnamesischen Foxconn-Werk, in dem Apple schon die aktuellen Headsets produzieren lässt. Die Spekulationen rund um neue Kopfhörer würden auch zu einer Meldung von Mashable passen. Laut dieser wurde Apple nämlich ein neues Patent für Kopfhörer zugesprochen. Das besondere an dem Headset ist, dass es das störende Echo während eines Telefonats völlig unterbinden soll.

iphone_5_mashable.jpg
Skizze aus Apples Patentantrag.

Video zeigt Auswirkungen des Größenzuwachses
Neben diesen beiden Neuerungen haben auch die Apple-Spezialisten von MacRumors Neues zu bieten. So haben sie ein Video angefertigt, das zeigt, wie sich das neue 4-Zoll-Display mit der kolportierten Auflösung von 1136 x 640 Pixel auf die Darstellung auswirken könnte. Wie berichtet, soll der Touchscreen nur in der Länge nicht aber in der Breite wachsen. Am Start-Bildschirm wäre so jedenfalls Platz für zusätzliche Icons:

 

>>>Nachlesen: Weitere Gerüchte zum iPhone 5

 

iPhone 5-Studie von Techradar

Video zum Thema iPhone 5-Studie von Techradar
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

So könnte das iPhone 5 aussehen

Diashow Sieht das neue iPhone 5 SO aus?
Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

1 / 6
  Diashow

iPhone 5-Studie im Vergleich mit dem Galaxy S3

Video zum Thema iPhone 5-Studie im Vergleich mit dem Galaxy S3
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Pokémon Go bekommt Top-Update
Viele coole Neuerungen Pokémon Go bekommt Top-Update
Entwickler verraten, auf was sich die Spieler künftig freuen dürfen. 1
Erste Pokémon-Karte für Österreich
Mega-Hype Erste Pokémon-Karte für Österreich
Mit diesem Hilfsmittel findet man Pikachu & Co. Ganz einfach. 2
Seltenes Pokémon: Spieler blockierten die City
Ein "Relaxo" Seltenes Pokémon: Spieler blockierten die City
Ein seltenes „Relaxo“ verursachte am Sonntagabend ein Chaos am Ring. 3
Super-Update für WhatsApp am iPhone
Große Emojis & Co. Super-Update für WhatsApp am iPhone
Messenger-Dienst stattet seine iOS-App mit vielen neuen Funktionen aus. 4
Mega-Lücke: iOS 9.3.3 unbedingt installieren
Wichtige Apple-Updates Mega-Lücke: iOS 9.3.3 unbedingt installieren
Auch Mac OS X, tvOS und watchOS sind von dem Fehler betroffen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Weitere Entlassungen und Haftbefehle in der Türkei
Türkei Weitere Entlassungen und Haftbefehle in der Türkei
Nach dem gescheiterten Putsch halten die Entlassungen in den türkischen Behörden unvermindert an. Zudem ging die Regierung am Donnerstag erneut massiv gegen Medien vor.
Neuer Elefantenbulle in Schönbrunn
Tiergarten Neuer Elefantenbulle in Schönbrunn
25 Jahre alt, vier Tonnen schwer und fast drei Meter groß: Das sind die Eckdaten des neuesten Bewohners im Tiergarten Schönbrunn. Es handelt sich um den Elefantenbullen Shaka, der am Mittwoch aus dem Zoo Duisburg nach Wien übersiedelt ist.
Prozess gegen Ex-Landesrat Dobernig
Kärnten Prozess gegen Ex-Landesrat Dobernig
Der freiheitliche Kärntner Ex-Politiker und ehemalige Finanzlandesrat Harald Dobernig steht seit Donnerstag in Klagenfurt vor Gericht.
So sieht der Verkehr in Wien aus
Wien So sieht der Verkehr in Wien aus
Beeindruckendes Zeitraffervideo zeigt, wie heftig es in der Bundeshauptstadt staut.
Täter "verhöhnen" Land, Helfer und andere Flüchtlinge
Angela Merkel Täter "verhöhnen" Land, Helfer und andere Flüchtlinge
Sie sei nach wie vor davon überzeugt, dass Deutschland es schaffe, den Flüchtlingszustrom zu bewältigen, so Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag in Berlin.
Ansbach-Attentäter führte zuletzt Chat mit Person im Nahen Osten
Ansbach-Attentäter Ansbach-Attentäter führte zuletzt Chat mit Person im Nahen Osten
Angesichts der jüngsten Anschläge in Bayern und anderen Teilen Europas wolle der Freistaat seine Polizei und Justiz deutlich aufstocken, so Innenminister Joachim Herrmann.
News Flash: Berufsverbot für Wut-Arzt
News Flash News Flash: Berufsverbot für Wut-Arzt
Außerdem: Türkei - Verbot für Medien und Merkel trotz Terror.
Türkische Regierung schließt 45 Zeitungen
Türkei Türkische Regierung schließt 45 Zeitungen
Die türkische Regierung hat die Schließung von 45 Zeitungen und 16 Fernsehsendern angeordnet.
Obama über Clinton
US-Wahlkampf Obama über Clinton
Hillary Clinton ist die offizielle Präsidentschaftskandidatin der demokratischen Partei.
Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Wut-Arzt Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück
Gefeuerter Wut-Arzt schlägt zurück

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.