Huawei bringt das Y6 Prime 2018

Günstiges 5,7" Smartphone

Huawei bringt das Y6 Prime 2018

Kurz nachdem Huawei die Modellpalette des P20 um zwei weitere Varianten erweitert hat, haben die Chinesen nun ein neues Einstiegs-Smartphone vorgestellt. Konkret handelt es sich dabei um das 2018er-Modell des beliebten Y6 Prime. Dieses bietet im Vergleich zum Vorgänger einige Verbesserungen, bleibt aber dennoch äußerst günstig.

Huawei-Y6-Prime-2018.jpg © Huawei

Ausstattung

Huawei setzt beim Y6 Prime 2018 auf ein 5,7 Zoll HD+ FullView Display (1.440 x 720 Px) und einen Qualcomm-Vierkernprozessor (4 x 1,4 GHz; Cortex A53). 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher sind ebenfalls mit an Bord. Auf NFC müssen die Nutzer leider verzichten. Features wie Fingerabdrucksensor, WLAN ac, LTE, Bluetooth 4.2 und A-GPS gibt es hingegen schon. Der 3.000 mAh Akku wird über eine Micro-USB 2.0 Schnittstelle geladen. Als Betriebssytem ist Android 8.0 „Oreo“ vorinstalliert.

Huawei-Y6-Prime-2018-1.jpg © Huawei

Kameras

Auf der Rückseite gibt es eine 13 MP Hauptkamera mit Autofokus und Einzel-LED-Blitz. Die 8-MP-Frontkamera wurde für das Erstellen von Selfies optimiert. Hier ist vor allem der intelligente Auto-Anpassungsmodus für schlechte Lichtverhältnisse erwähnenswert. Sowohl die vordere als auch die hintere Kamera sind mit eingebauten Filtern ausgestattet.

Verfügbarkeit und Preis

Das neue Y6 Prime 2018 ist in Österreich ab sofort erhältlich. Der Preis von 189 Euro ist von Huawei angesichts des Gebotenem äußerst fair kalkuliert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten