Sonderthema:
Nokia-Comeback mit iPhone-Killer

Neue Flaggschiffe geleaked

Nokia-Comeback mit iPhone-Killer

Nokia arbeitet, wie mehrmals berichtet, schon länger an einem Comeback auf dem Smartphone-Markt. Seit der Übernahme durch Microsoft im Jahr 2013 dürfen die Finnen aber keine Smartphones unter ihrem Markennamen in den Handel bringen. Doch diese Frist läuft am Ende des dritten Quartals 2016 ab. Die Rückkehr, bei der Nokia übrigens von Windows Phone auf Android umsteigt, naht also in großen Schritten. Und wie ein aktueller Leak zeigt, will Nokia dabei eher klotzen statt kleckern. Zu den anvisierten Konkurrenten sollen die Flaggschiffe der Konkurrenz wie Galaxy S7, iPhone 7 (6s), G5, X Premium, etc. zählen.

Edle Highend-Geräte

Die Informationen zu den Comeback-Geräten wurden auf GizmoChina veröffentlicht. In dem Bericht heißt es, dass Nokia zunächst mit zwei Highend-Geräten zurückkehren will. Dies soll sich nicht nur bei der Ausstattung sondern auch bei der Optik bemerkbar machen. Die neuen Nokia-Smartphones sollen auf edle Materialien wie Glas und Aluminium setzen und mit einem schlichten aber edlen Design auftrumpfen. Darüber hinaus sollen die Newcomer – wie das Samsung Galaxy S7 – über eine IP68-Zertifizierung verfügen und somit wasserfest und staubgeschützt sein.

Ausstattung

Bei der Ausstattung gibt es ebenfalls Parallelen zum aktuellen Samsung-Flaggschiff, das erst kürzlich das iPhone 6s vom US-Verkaufsthron gestoßen hat. Nokia soll beim Antrieb nämlich auch auf den schnellen Snapdragon-820-Prozessor von Qualcomm setzen. Über den Arbeits- und den internen Speicher sowie die Kameraausstattung sickerte leider (noch) nichts durch. Dafür nennt GismoChina Informationen zu den Displays. Demnach soll ein Modell auf eine Diagonale von 5,2-Zoll und das zweite auf einen 5,5 Zoll großen Touchscreen setzen. Die Bezeichnung 2K-Auflösung steht wohl für 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD) – ebenfalls mit dem Galaxy S7 identisch. Als Betriebssystem könnte bereits Android 7.0 „Nougat“ zum Einsatz kommen, darüber könnte Nokia eine eigene Benutzeroberfläche legen.

Starttermin

Wann die neuen Smartphone-Flaggschiffe in den Handel kommen, steht noch nicht endgültig fest. Vieles deutet jedoch darauf hin, dass das Nokia-Comeback noch 2016 über die Bühne gehen wird. Sollte der in dem Leak angegebene Preis von rund 500 US-Dollar stimmen, werden sich die Konkurrenten jedenfalls warm anziehen müssen. Denn die Marke Nokia hat nach wie vor eine große Strahlkraft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen