Galaxy S8 bekommt Wunder-Display

Samsung-Flaggschiff

Galaxy S8 bekommt Wunder-Display

Nachdem zuletzt erstmals Fotos geleakt wurden, die das Galaxy S8 zeigen sollen, sind nun neue Informationen über die Diplay-Technologie des kommenden Samsung-Flaggschiffs aufgetaucht. Dabei zeigt sich, dass der Smartphone-Weltmarktführer einmal mehr neue Maßstäbe setzen will.

Ohne Home-Button

Aufgrund von zahlreichen Gerüchten sind ja bereits viele technische Daten des Galaxy S8 bekannt. Highlight des Top-Smartphones soll sein Bildschirm werden. Dieser ist an den Seiten wieder abgerundet („edge“-Design) und soll erstmals nahezu die komplette Front einnehmen. Der Home-Button mit integriertem Fingerabdrucksensor dürfte also der Vergangenheit angehören. Samsung hat sich stattdessen etwas Besonderes einfallen lassen. Das zeigen nun zwei Videos, die der südkoreanische IT-Riese auf seinem YouTube-Channel veröffentlicht hat.

Offizielle Videos

In den Clips ist zwar noch nicht das Galaxy S8 zu sehen, möglicherweise aber das neue Super AMOLED-Display, das bei dem Gerät zum Einsatz kommt. Es wird anhand eines Smartphones gezeigt, das Samsung nicht im Sortiment hat. Der Bildschirm nimmt dabei nahezu die komplette Vorderseite ein und der Home-Button fehlt ebenfalls. Im ersten Video wird die noch einmal verbesserte Darstellungsqualität beworben.

Video zum Thema Galaxy S8 bekommt Wunder-Display
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Im zweiten Video verdeutlicht der Hersteller wiederum die beeindruckende Farbwiedergabe. Die Farben wirken auf dem Display tatsächlich extrem realistisch:

Video zum Thema Galaxy S8: beeindruckende Farbwiedergabe
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Hightech-Fingerabdrucksensor

Laut SamMobile soll beim Galaxy S8 der Fingerabdrucksensor trotz fehlendem Home-Button an der Vorderseite integriert sein. Viele andere Android-Hersteller verbauen diesen mittlerweile auf der Rückseite oder im seitlichen Einschaltknopf. Doch Samsung hat es offenbar geschafft, den Sensor direkt in das Display zu integrieren. Es ist sogar denkbar, dass der Nutzer das Smartphone am gesamten Bildschirm entsperren kann. Damit wäre es egal, auf welche Stelle des Bildschirms der Finger gelegt wird. Das wäre wirklich ein echtes Hightech-Feature.

Bisherige Gerüchte

Samsung wird das Galaxy S8 entweder am Mobile World Congress 2017 (Ende Februar) oder bei einem eigenen Event im April vorstellen. Vom Flaggschiff soll es wieder zwei Varianten geben, bei denen die abgerundeten (edge-Design) Bildschirme mit QHD-Auflösung etwas größer ausfallen sollen. Zu den weiteren Highlights zählen ein Top-Prozessor, verbesserte Kamera-Ausstattung (evt. mit Dual-Linse), mindestens 64 GB Speicher sowie 6 GB RAM. Zudem könnte auch Samsung auf den klassischen Kopfhöreranschluss (3,5mm-Klinke) verzichten. Zuletzt gab es jedoch anders lautende Gerüchte. Mit „Bixby“ verfügt das S8 auch über einen eigenen persönlichen Assistenten, der dank künstlicher Intelligenz Apples Siri ausstechen soll.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen