Neues Sony-Flaggschiff Xperia XZ Premium

Mit 4K-HDR-Display

Neues Sony-Flaggschiff Xperia XZ Premium

Sony hat am Montag beim Mobile World Congress 2017 (bis 2. März), wie erwartet, sein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Beim Xperia XZ Premium schöpfen die Japaner technisch aus dem Vollen. Darüber hinaus wirkt das Gerät mit seinem glänzenden Gehäuse aus Gorilla Glas 5 auch ziemlich edel. Leider ist der obere und untere Gehäuserand nach wie vor sehr groß, weshalb das Gerät insgesamt etwas klobiger wirkt, als Konkurrenzmodelle, die auf ein fast randloses Display setzen. Wie bei den anderen aktuellen Xperia-Smartphones ist der Fingerabdrucksensor in den  An-/Aus-Schalter an der Seite integriert. Und natürlich ist auch das neue Aushängeschild wieder wasserfest und staubgeschützt (IP 65/68)

Ausstattung

Dreh- und Angelpunkt des 195 Gramm schweren Xperia XZ ist sein 5,5  Zoll großes 4K-HDR-Display mit 2160 x 3840 Pixeln. Wie bei modernen 4K-Fernsehern soll die dynamische Kontrastverstärkung (HDR) zusammen mit der X-Reality for mobile Bildverbesserung auch in der Sonne für die volle Leuchtkraft des Triluminos-Bildschirms sorgen. Ob es tatsächlich Unterschiede zu den bereits hervorragenden QHD-Displays gibt, wird ein späterer Test klären. Als Antrieb kommt Qualcomms neuer Super-Chip Snapdragon 835 (64bit, Octa-Core-Prozessor) zum Einsatz, dem 4 GB RAM zur Seite stehen. Neben 64 GB  internem Speicher gibt es auch einen Steckplatz für microSD-Karten bis zu 256 GB. Daten können mit Hilfe des USB 3.1 Typ C-Anschlusses übertragen werden. Mit seinem 3.230 mAh grossen Akku inklusive Schnelllade-Funktion soll das Smartphone bei normaler Nutzung bis zu zwei Tage durchhalten.

Kameras

Bei den Smartphone-Kameras zählt Sony schon seit Jahren zu den Top-Anbietern. Das dürfte auch beim Xperia XZ Premium nicht anders sein. In der 19-Megapixel-Kamera kommt neben der bekannten Dreifach-Sensor-Technologie und dem Fünf-Achsen-Bildstabilisator zusätzlich nämlich die neue Motion Eye-Technologie zum Einsatz, die auch bei unerwarteten Bewegungen scharfe Bilder aufnehmen soll. Neben hervorragenden Fotos ermöglicht die Aufzeichnung von Videos mit sehr schnellen 960 Bildern pro Sekunde ganz neue Zeitlupeneffekte: Durch einen einfachen Klick kann in der laufenden Aufnahme der Zeitlupen-Modus aktiviert werden, der fünf Sekunden lang eine Sequenz mit 960 Bildern pro Sekunde aufnimmt. Im Fotografie-Modus der Kamera sind zudem vorausschauende Aufnahmen möglich. Hierzu werden beim Auslösen vier Fotos schnell hintereinander gemacht, aus denen der Nutzer anschliessend das beste Bild aussuchen und speichern kann. Zudem besitzt der Bildsensor größere Pixel und ist so deutlich lichtempfindlicher, was speziell bei wenig Licht noch bessere Aufnahmen verspricht.Für Selfies und Videochats ist eine Frontkamera mit 13 Megapixeln und lichtempfindlichen Sony Exmor RS Sensor mit an Bord.

Verfügbarkeit und Preis

Das Xperia XZ Premium wird ab Juni 2017 mit der jüngsten Generation Android 7.0 Nougat in den Farben Chrom und Schwarz für voraussichtlich 749 Euro erhältlich sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen