Sonderthema:
Super-Handy im Härtetest

ÖSTERREICH testet Galaxy S3

Super-Handy im Härtetest

Am Donnerstagabend stellte Samsung in London das Super-Smartphone Galaxy S3 vor. ÖSTERREICH war dabei.

  • Ich bin bekennende iPhone-Nutzerin. Gegen das Apple-Handy wirkt das Galaxy S3 wie ein Riese, mit dem 4,8-Zoll-Bildschirm. Als ich das Gerät in die Hand nehme, bin ich erstaunt über das Fliegengewicht (133 g) – so ein leichtes Handy (Gehäuse aus Plastik), wirkt eher billig. Ein Eindruck, der sich schnell verflüchtigt. 
l Das Display: Nicht nur die Größe besticht beim Betrachten von Fotos und Videos. So was Scharfes hab ich bei einem Handy nie gesehen. Ich öffne das Foto einer Schnecke – mikroskopisch deutlich wird jedes winzige Detail gezeigt.
  • Multi-Tasking-Genie: Ich öffne im Browser eine Website, gleichzeitig spiele ich oben am Bildschirm ein Video ab. Genial, dass das funktioniert.
  • Unheimlich: Das Handy weiß, was ich mache und verhält sich entsprechend. So lange ich mit den Augen am Bildschirm hänge, bleibt das Display hell. Wende ich mich länger als 20 Sekunden ab, wird der Screen dunkel. Wie das funktioniert: die Kamera hat meine Augen im Visier ...
  • Oder: ich schreibe ein SMS, überlege aber, dass ein Anruf doch praktischer wäre. Ich halte das S3 einfach ans Ohr – es wählt die Nummer. Die Berührung mit dem Ohr vermittelt dem Handy, dass ich telefonieren will. Spooky.
  • Dem Sprachassistenten Siri aus dem iPhone kontert das Galaxy S3 mit S-Voice. Es versteht auch deutsch.
  • Fotos: Das S3 erkennt Gesichter, ordnet sie Kontakten zu, sendet ihnen die Pics auf Wunsch auch zu. Schlechte Fotos (z.B. Gesichter mit geschlossenen Augen) sortiert das Gerät aus.

Fazit: Auch eingefleischte iPhone-Fans könnten schwach werden.

Diashow Fotos vom neuen Samsung Galaxy S3

Samsung Galaxy S3

Highlight des am 3. Mai 2012 in London vorgestellten Galaxy S3 ist sein 4.8-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten. Die Pixeldichte beträgt 306 PPI.

Samsung Galaxy S3

Trotz der großen Dimensionen (L x B x H: 136.6 x 70.6 x 8.6 mm) bringt das optisch sehr ansprechende Smartphone nur 133 Gramm auf die Waage. Damit ist es ein echtes Leichtgewicht.

Samsung Galaxy S3

Der mit 1,4 GHz getaktete Quadcore-Chip (Enxynos Quad) wird von Samsung selbst produziert. Im Zusammenspiel mit dem 1 GB RAM Arbeitsspeicher ist eine enorme Performance garantiert.

Samsung Galaxy S3

Zunächst kommt das Galaxy S3 als 16 oder als 32 GB-Modell in den Handel. Kurz nach dem Start wird eine 64 GB-Version folgen.

Samsung Galaxy S3

An Bord ist auch ein NFC-Funkchip, mit dem mobile Bezahldienste umgesetzt werden können. Die dritte Generation des Galaxy S läuft mit der...

Samsung Galaxy S3

...neuesten Version des Google-Betriebssystems Android 4.0.4 "Ice Cream Sandwich". Darüber liegt Samsungs eigene Benutzeroberfläche "TouchWiz".

Samsung Galaxy S3

Auf der Rückseite ist eine 8 MP-Kamera mit Blitz und Autofocus verbaut. Videoaufnahmen sind mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde bei FullHD-Auflösung (1080p) möglich.

Samsung Galaxy S3

An der Frontseite ist eine zweite Kamera mit 1,9 Megapixel installiert (HD-Qualität).

Samsung Galaxy S3

Mit einer "Dicke" von 8,6 mm ist das Galaxy S3 ziemlich schmal.

Samsung Galaxy S3

Der 2.100 mAh-Akku ist eine Wucht und verspricht eine lange Laufleistung (- der iPhone 4S-Akku bietet "nur" 1432 mAh).

Samsung Galaxy S3

Das Android-Flaggschiff wird in den Farben Weiß und Schwarz angeboten.

1 / 11

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen