iPhone 6 schneidet in Tests gut ab

Erste Zeugnisse

iPhone 6 schneidet in Tests gut ab

Nach der großen Apple-Präsentation in Cupertino, bei der zwei neue iPhones, eine Smartwatch und ein Bezahldienst vorgestellt wurden, hatten die eingeladenen Medienvertreter kurz die Gelegenheit einen ersten Blick auf die Geräte zu werfen und sie kurz anzutesten. Endgültige Schlussfolgerungen lassen solche Hands-on-Tests zwar nicht zu, doch für eine erste Standortbestimmung reichen sie allemal. Wie die neuen iPhone-6-Modelle dabei abgeschnitten haben, lesen Sie in den folgenden Absätzen.

Diashow Fotos vom neuen iPhone 6

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das iPhone 6 (links) verfügt über ein 4,7-Zoll Retina HD Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixeln und bietet damit 38 Prozent mehr Betrachtungsfläche als iPhone 5s.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das iPhone 6 Plus (rechts) verfügt über ein 5,5-Zoll Retina HD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und bietet 88 Prozent mehr Betrachtungsfläche und fast dreimal so viele Pixel wie iPhone 5s.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Beide Modelle werden von den von Apple entwickelten A8 Chip mit 64-Bit Desktoparchitektur der zweiten Generation angetrieben, der noch einmal deutlich schneller wurde.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Die iSight Kamera auf der Rückseite bietet 8 MP, vorne kommt eine FaceTime HD Kamera zum Einsatz. Beide wurden weiterentwickelt.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Beide Modelle werden mit iOS 8 ausgeliefert. Diese bietet u.a. neue Funktionen bei Nachrichten und Fotos, eine QuickType Tastatur, eine neue Health App, Familienfreigabe und iCloud Drive.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

iPhone 6 und iPhone 6 Plus führen Apple Pay ein. Der Bezahldienst ermöglicht kontaktlose Bezahlen per Fingerprint - es ist nicht nötig das iPhone zu entsperren oder eine App zu starten.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Mit schnelleren LTE Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s können iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Nutzer schneller surfen.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Beide iPhones verfügen außerdem über WLAN AC mit Geschwindigkeiten von bis zu 433 MBit/s und Bluetooth 4.0.

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

1 / 27

Optik und Haptik
Optisch ist im Vergleich zum Vorgänger fast kein Stein auf dem anderen geblieben. Das liegt zum einen am deutlichen Größenzuwachs – das iPhone 4 verfügt über ein 4,7-Zoll- das iPhone 6 Plus über ein 5,5-Zoll-Display -, zum anderen am völlig überarbeiteten Design. Aufgrund der runder gestalteten Ecken und Kanten erinnern die iPhones nun stärker an das iPad Air und den iPod touch. Trotz des Größenwachstums liegen sie gut in der Hand, was auch stark mit dem dünnen Gehäuse (6,9 bzw. 7,1 mm) zusammenhängt. Darüber hinaus können die Geräte mit einer hochwertigen Verarbeitung und einer edlen Materialanmutung punkten. Weiters kommt auch das relativ geringe Gewicht – das kleinere Modell wiegt nur 121 Gramm – gut an. Das schlanke Gehäuse ist aber auch die Ursache für einen Kritikpunkt. Wie berichtet, ragt die Kamera beim iPhone 6 ein bisschen über das Gehäuse hinaus. Deshalb wackelt das Smartphone etwas, wenn man es bedient, während es mit der Rückseite auf einer harten Oberfläche liegt. Hält man es in der Hand, tritt dieser Makel natürlich nicht auf.

Display
Die Qualität der Displays kann hingegen auf ganzer Linie überzeugen. Die Monitore bieten eine beeindruckende Helligkeit, hohe Kontraste sowie satte Farben. Im Gegensatz zu manch asiatischem Konkurrenten wirkt die Darstellung äußerst natürlich. Bei der Auflösung (1.334 x 750 bzw. 1.920 x 1.080 Px) können die neuen iPhones mit den Konkurrenten ebenfalls mithalten.

>>>Nachlesen: iPhone 6 - Preise und Starttermin stehen fest

Performance
Apple verspricht, dass der neue A8-Chip viel schneller und sparsamer als sein Vorgänger aus dem iPhone 5s ist. Während man zur Akkulaufzeit natürlich noch nichts sagen kann, scheint sich der Performanceschub tatsächlich bemerkbar zu machen. Bedieneingaben werden im Nu umgesetzt, Apps starten innerhalb kürzester Zeit und Internetseiten werden extrem schnell aufgebaut. Hier muss man jedoch sagen, dass die iPhones nur über WLAN mit dem Internet verbunden waren. In der Realität hängt der Speed natürlich auch von der jeweiligen Netzqualität ab. Auch aufwendigere Spiele laufen ohne zu ruckeln. Hier dürfte sich der neue 3D-Grafik-Chip positiv bemerkbar machen. Wie schnell das iPhone 6 aber letztendlich tatsächlich ist, kann erst ein ausgiebiger Test klären. Dort wird sich auch zeigen, wie sich der Akku in den diversen Anwendungsbereichen schlägt.

>>>Nachlesen: Alle Infos von den beiden iPhone 6 Modellen

Kamera
Bei der Kamera hat sich Apple für Evolution statt Revolution entschieden. Die 8 MP iSight-Kamera inklusive f/2.2 Blende stammt weitestgehend aus dem iPhone 5s. Dennoch soll ein neuer Sensor vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen für eine deutlich bessere Qualität bei Fotos sorgen. Und auch hier zeigt der erste Eindruck, dass es doch merkliche Verbesserungen zum Vorgänger gibt. In den Testräumlichkeiten herrschten nämlich nicht unbedingt beste Lichtverhältnisse vor. Dennoch hinterlassen die getätigten Aufnahmen einen sehr ordentlich Eindruck – zumindest am iPhone-Display.

iphone_6_hands_on_test_afp.jpg © AFP
Beim iPhone 6 Plus braucht man wie bei einem Tablet fast immer zwei Hände.

Bedienung
Während das 4,7-Zoll-Modell ähnlich einfach bedienbar ist wie sein Vorgänger, sieht die Sache beim iPhone 6 Plus naturgemäß etwas anders aus. Hier braucht man fast immer zwei Hände, um die gewünschten Schritte ausführen zu können. Doch Apple hat sich auch hierfür etwas einfallen lassen. Hinter der Funktion "Reachability" versteckt sich nämlich quasi ein Ein-Hand-Modus. Das Ganze funktioniert so:  Tippt man zweimal hintereinander auf den Home-Button, kann der Nutzer den Bildschirm oder den Inhalt der verwendeten App auf die untere Hälfte des Displays ziehen. Dann sind die Bedienfelder wieder mit dem Daumen erreichbar. Leider muss man den Vorgang nach jedem öffnen einer neuen App erneut ausführen.

Fazit
Abschließend kann man festhalten, dass Apple der wichtige und notwendige Schritt hin zu größeren Smartphone ziemlich gut gelungen ist. Die Geräte stellen zwar keine Revolution dar, können mit den aktuellen Android-Flaggschiffen aber durchaus mithalten. Hinzu kommen das gelungene Betriebssystem iOS 8, die vielen verfügbaren Apps und neue Funktionen wie bargeldloses Zahlen und Fitness- bzw. Gesundheits-Anwendungen. Leider lässt sich Apple seine Geräte aber immer auch sehr gut bezahlen. Da machen auch die neuen iPhones keine Ausnahme. In Österreich reicht die Preisspanne beim iPhone 6 von 699 bis 899 Euro, beim iPhone 6 Plus von 799 bis 999 Euro. Hier liegen die Android-Konkurrenten wie Galaxy S5, Xperia Z3 oder LG G3 teils deutlich darunter. Bei uns sind die neuen iPhones ab 26. September bestellbar.

Video zum Thema Das kann das neue iPhone

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diashow Fotos von der neuen Apple Watch

Apple Watch

Der iPhone-Konzern will bei seiner Smartwatch mit einer durchdachten Bedienung und Liebe zum Detail punkten. Dabei wurden auch renommierte Designer klassischer Uhren zu Rate gezogen.

Apple Watch

Sie kamen zusammen mit Apples Designchef Jony Ive auf die verblüffend einfache Idee, die Krone der Uhr zum zentralen Bedienelement zu machen.

Apple Watch

Der Bildschirm der Uhr ist allerdings auch berührungsempfindlich und reagiert auf Tipp- und Streichbewegungen der Finger.

Apple Watch

Mit der neuartigen Bedienoberfläche wird klar: Das ist kein geschrumpftes iPhone, sondern ein ganz eigenständiges Gerät.

Apple Watch

Die Uhr soll es in mehreren Größen geben, sie hat einen quadratischen Bildschirm mit abgerundeten Ecken.

Apple Watch

In die Steuerung ist der typische Drehknopf an der Seite eingebunden. Er dient zur Navigation auf dem Bildschirm und übernimmt auch die Rolle des iPhone-typischen Home-Buttons.

Apple Watch

In einer Version ist das Gehäuse vergoldet.

Apple Watch

Dank NFC-Chip unterstützt die Uhr auch den neuen Bezahldienst "Apple Pay".

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

1 / 40

Diashow Fotos: iPhone & iWatch Präsentation

Apple präsentiert eine neue Produktgeneration

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Die "digitale Krone" soll Bedienkomfort garantieren

Die "digitale Krone" soll Bedienkomfort garantieren

Entwickler können mit Watchkit eigene Apps für die Apple Watch erstellen

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Apple präsentiert das iPhone 6

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6+

Das sind iPhone 6 und iPhone 6+

Das sind iPhone 6 und iPhone 6+

Apple präsentiert neue Produktgeneration

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple Pay soll mit NFC komfortables bargeldloses Zahlen ermöglichen

Apple Pay soll mit NFC komfortables bargeldloses Zahlen ermöglichen

Apple Pay soll mit NFC komfortables bargeldloses Zahlen ermöglichen

Apple Pay soll einfaches bargeldloses Bezahlen ermöglichen

Messenger-App kommt mit neuem Controller und kann auch Fotos und Videos teilen

Messenger-App kommt mit neuem Controller und kann auch Fotos und Videos teilen

Kamera soll Zeitlupen-Videos ermöglichen

Kamera soll Zeitlupen-Videos ermöglichen

Kamera soll Zeitlupen-Videos ermöglichen

iPhone-Kamera mit Phasendetektor-Autofokus

Neues iPhone bringt Telefonieren über WIFI

Neues iPhone bringt Telefonieren über WIFI

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

U2 begeistern bei der Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch

U2 begeistern bei der Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch

U2 begeistern bei der Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch

Apple zeigt neues iPhone-Game

Apple zeigt neues iPhone-Game

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Auch der A8-Chip ist bestätigt

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Der Andrang zum Apple-Event ist enorm

Hier findet die Präsentation statt

Hier findet die Präsentation statt

Warteschlange: Auch in New York ist heute ein spezielles Event geplant

Warteschlange: Auch in New York ist heute ein spezielles Event geplant

1 / 67

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen