Gran Turismo 5 für die PS3 erhältlich

Das Warten hat ein Ende

© Sony Computer Entertainment

Gran Turismo 5 für die PS3 erhältlich

Weltweit haben Fans der Rennspiel-Serie Gran Turismo über fünf Jahre auf diesen Moment hingefiebert und nun ist es endlich soweit: Seit Mittwoch (24. November) ist der fünfte Teil erhältlich.

Für viele war die Ankündigung von Gran Turismo 5 sogar für die Anschaffung der Spielekonsole PlayStation 3 ausschlaggebend. Aufgrund der aufwendigen Entwicklung musste Sony den Start der neuesten Ausgabe des Rennspiel-Krachers jedoch häufig verschieben und die Fans immer wieder auf einen späteren Release-Termin vertrösten. Trotzdem konnten die Entwickler die Fans bei Laune halten. Denn laut den Vorbestellungen auf "Amazon" könnte GT5 sogar den Erfolg von Call of Duty - Black Ops noch übertrumpfen.

GT5-Trailer: Ferrari 458 Italia

1.031 Autos und 70 Strecken
In GT 5 fahren die Spieler auf den berühmtesten Rennstrecken der Welt, die unglaublich realistisch aussehen. Als Fahrzeuge stehen Renn- und Serienwagen aus der  Vergangenheit und der Gegenwart zur Verfügung. Insgesamt gibt es über 1000 Fahrzeuge, darunter echte Kracher wie der Lamborghini Murciélago LP 670-4 SuperVeloce, der Ferrari 458 Italia, der Mercedes SLS AMG, der Lexus LFA und der McLaren MP4-12C. Zu den Highlights bei den Rennstrecken zählen Kultringe wie der Autumn Ring, der Deep Forest Raceway oder dem Grand Valley Speedway sowie viele weitere reale Rennstrecken wie die Nordschleife am Nürburgring oder der Mazda Raceway Laguna Seca.

gt5_red_bull1.jpg

Eigener Red Bull-Bolide
Das absolute Highlight bei den Autos für Formel 1-Fans ist jedoch ein Konzeptrennwagen, der nur in  GT5 fahrbar ist. Der „X1 Prototype“ ist ein reinrassiger Sportwagen. In Zusammenarbeit mit dem Formel 1-Weltmeisterteam Red Bull Racing und dessen genialen Konstrukteur Adrian Newey hat "Polyphony Digital" das Auto entwickelt. Nach der Performance von Sebastian Vettel in einer Shakedown-Runde auf dem Suzuka Circuit zu urteilen, sei der Fahrspaß absolut unschlagbar.

Hier können Sie sich die gesamte Autoliste herunterladen:
pdf_logo_button.jpg

Hier sehen Sie alle 70 Strecken im Überblick:
pdf_logo_button.jpg

Entschuldigung
Dem Entwicklerchef Kazunori Yamauchi waren die Verzögerungen am Ende schon richtig peinlich: „Als wir damals im Jahr 1997 das erste Gran Turismo entwickelten, wollten wir im Renngenre neue Maßstäbe setzen. Nach dem technologischen Sprung zum PS3-System war unser Ziel bei GT5 eine weitere Revolution, die nicht nur unseren eigenen hohen Ansprüchen gerecht wird, sondern auch die Erwartungen der Fans erfüllt oder sogar übertrifft. Dabei lag uns ganz besonders am Herzen, die treuen ‚Gran Turismo‘-Fans zufriedenzustellen. Aus diesem Grund ist uns auch die Entscheidung, die Veröffentlichung des Spiels zu verschieben, wirklich nicht leicht gefallen. Ich kann mich nur bei allen Spielern entschuldigen, dass sie so lange warten mussten. Und ich verspreche, dass sie alles andere als enttäuscht sein werden, wenn sie die Fülle an Fahrerlebnissen ausprobieren, die Gran Turismo zu bieten hat.“

                                grantursimo5_pack.jpg

Preis
Das Spiel kostet 70 Euro und dürfte der absolute Verkaufsschlager im Weihnachtsgeschäft werden. Im Bundle mit der Konsole gibt es GT5 ab 349 Euro.

Offizieller Release-Trailer


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen