Erster 4K-OLED-Fernseher startet

Sehr gut, aber teuer

Erster 4K-OLED-Fernseher startet

LG hat am Montag den Verkaufsstart eines ziemlich beeindruckenden Geräts verkündet. Konkret handelt es sich dabei um den laut Hersteller weltweit ersten OLED TV mit 4K-/UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Px). Der Fernseher ist in den Größen 77- und 65-Zoll erhältlich (Modell 77EC9800 und 65EC9700) und mit der besten Bildschirm-Technologie ausgestattet, die aktuell am Markt verfügbar ist – das gebogene Panel besteht aus Dioden, die natürliches Licht in Ultra HD-Qualität ausstrahlen. Dass dieses geballte Stück an Technik nicht ganz billig ist, versteht sich von selbst – beim Preis (siehe unten) der größeren Variante, muss man aber schon „ziemlich“ technikverrückt sein, um sich diese ins heimische Wohnzimmer zu stellen.

OLED-Technologie gehört die Zukunft
Der neue 4K OLED TV benutzt ein spezielles Panel, das von LG Display entwickelt wurde, und mit der hauseigenen Vier-Farben Pixel WRGB-Technologie ausgestattet ist. 33 Millionen Sub-Pixel sollen naturgetreue Farben und unendliche Kontrastverhältnisse erzeugen. Wir konnten uns auf diversen Events schon selbst ein Bild von OLED-TVs machen. Dabei zeigte sich, dass die selbst-leuchtendenden Pixel für hellere und natürlichere Farbnuancen sowie für sattere Schwarztöne sorgen und ihre rasche Reaktionsrate einwandfreie Bewegungen ohne Flimmern oder Unschärfe ermöglichen. Keine Frage, dieser Technologie gehört eindeutig die Zukunft. LG hat sie nun noch mit der höchsten Auflösung kombiniert.

LGE_4K-OLED_Presse1.jpg © LG Electonics
Top-Technik und edles Design zum gesalzenen Tarif.

Design und Technik
Natürlich hat LG bei seinen Flaggschiffen auch auf ein schickes Design geachtet.  So steht der extrem schlanke, gebogene Bildschirm auf einem edlen Standfuß. Darüber hinaus können beide Modelle auch an der Wand montiert werden. Das Mehrfachkanal „Ultra Surround“ Sound-System soll das Kinofeeling in den heimischen vier Wänden zusätzlich unterstützen. Die bewährte Smart TV-Plattform „webOS“ ist ebenfalls mit an Bord und bietet wie bei zahlreichen anderen TV-Geräten auch hier eine Reihe an praktischen Eigenschaften und Funktionen.

Verfügbarkeit und Preise
Die Vorbestellungen für die 65- und 77-Zoll-Modelle starten diese Woche in Korea, in Kürze werden die Geräte auch in Nordamerika und Europa verfügbar sein. Besucher der IFA 2014 (startet nächste Woche) können den 4K OLED TV live begutachten.Voraussichtliche Verfügbarkeit in Österreich: ab Oktober, Preis (UVP) 77er 19.999 Euro, 65er 5.999 Euro. Statt dem großen Modell könnte man sich also auch einen gut ausgestatteten, neuen Kompaktwagen kaufen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten