Sonderthema:
Sonos bringt neue Soundbar mit Alexa

Smarte Top-Neuheit

Sonos bringt neue Soundbar mit Alexa

Sonos baut sein Angebot an smarten Geräten weiter aus. Rund ein halbes Jahr nach dem Lautsprecher One, der in unserem Test auf ganzer Linie überzeugen konnte, kommt nun mit der neuen Sonos Beam eine Soundbar, die ebenfalls über Amazons Sprachassistentin Alexa gesteuert werden kann, in den Handel.

Vielseitig

Laut dem Musikspezialisten handelt es sich bei dem neuen Gerät um den vielseitigsten Smart Speaker. Demnach vereint die Beam einen smarten Lautsprecher mit einer äußerst klangstarken Soundbar. Der Newcomer bietet so gut wie alle Streaming-Inhalte und unterstützt mehr als 80 Musikdienste. Neben Alexa sollen in absehbarer Zeit weitere Sprachassistenten hinzukommen. Allen voran der Google Assistant und Apples Siri.

Sonos-Beam_control-960-1.jpg © Sonos

Zahlreiche Bedienmöglichkeiten

Die neue Beam lässt sich per Sprachsteuerung, mit der Sonos App sowie mit Drittanbieter-Apps wie Spotify, Audible, Pandora oder Tidal steuern. Auch mit vorhandenen TV-Fernbedienungen sowie Smart-Home-Produkten, wie zum Beispiel Wandschaltern und Fernbedienungen von zertifizierten Sonos Partnern, kann die Soundbar bedient werden. Wie beim Sonos One befindet sich auch hier an der Oberseite ein Touch-Bedienfeld. Das Gerät verfügt über drei Anschlüsse: Strom, Ethernet und HDMI-ARC.

Sonos-Beam_control-960-4.jpg © Sonos

Schicke Optik und Top-Sound

Optisch erfüllt die Beam alle Erwartungen, die Sonos-Kunden an ihre Geräte stellen. Die 65 cm lange Soundbar ist extrem flach gestaltet. Sie dürfte in die meisten Regale passen und macht auch unter wandmontierten Fernsehern eine gute Figur. Noch wichtiger als das Design ist natürlich der Sound. Fünf lineare Fernfeld-Mikrofone sollen für eine hervorragende Geräusch- und Mehrkanal-Echounterdrückung bei Musik und Heimkino sorgen. Natürlich ist die Beam auch Teil des Sonos Home Sound Systems. Sie kann beispielsweise mit zwei One-Lautsprechern zu einem Surround-Sound-System verbunden, mit einem Sub um tiefere Bässe erweitert oder in ein bereits vorhandenes Multiroom-Setup eingebunden werden.

Sonos-Beam_control-960-2.jpg © Sonos

Verfügbarkeit und Preis

Sonos ist für seine hochwertigen Produkte bekannt. Diese haben aber ihren Preis. Da macht auch die neue Beam keine Ausnahme. Die smarte Soundbar kann ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß (mit Matt-Finish) um 449 Euro vorbestellt werden. In den Handel kommt sie am 17. Juli 2018.

>>>Nachlesen:  Smarter Lautsprecher Sonos One im Test

Update auf AirPlay 2

Neben der neuen Beam hat Sonos auch AirPlay 2 angekündigt, das ab Juli für viele Speaker des Herstellers als kostenloses Software-Update verfügbar sein wird. Apple hat die zweite Generation seiner kabellosen Musikübertragungstechnik im Zuge des Updates auf iOS 11.4 veröffentlicht.

>>>Nachlesen:  iOS 11.4 am iPhone unbedingt installieren

>>>Nachlesen:  Sonos offenbar vor Börsengang

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten