Sonderthema:
Video: Tüftler baute einen echten Wall-E

Real-life-Roboter

© Screenshot

Video: Tüftler baute einen echten Wall-E

Mit dem Animationsfilm "Wall-E" sprengte Disney 2008 alle Rekorde. Weltweit zog der kleine "Müllroboter", der ziemlich alleine die Überbleibsel der Erde aufräumte und sich in den von Menschen geschickten Roboter "Eve" verliebte, Millionen in die Kinos. Die gelungene Story überzeugte sogar die strenge Oscar-Jury. 2009 bekam der Blockbuster die begehrte Auszeichnung in der Kategorie "Bester Animationsfilm".

Echter Wall-E
Und nun hat sich ein amerikanischer Tüftler einen Traum erfüllt. Mike Senna "transformierte" den animierten Roboter ins echte Leben. Diese Aufgabe war alles andere als leicht. Als Vorlage konnte der Roboter-Fan nur den Film, Fotos und Poster verwenden. Obwohl er einen Vollzeitjob hat, schraubte er pro Woche zusätzlich 25 Stunden an Wall-E. Doch wie die Videos vom Endprodukt zeigen, haben sich die Mühen gelohnt. Der ferngesteuerte Wall-E sieht tatsächlich aus, als sei er dem Film entsprungen:

Video zum Thema USA: Tüftler baute einen echten Wall-E
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


Bereits das zweite Projekt
Wie Mashable berichtet, ist Senna kein Unbekannter. Der Tüftler baute bereits im Jahr 2002 den legendären R2-D2 aus "Star Wars" nach.

In einem zweiten Video erklären Senna und sein Helfer Mike McMaster, wie sie Wall-E realisiert haben:

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Füße von Dauer-Gamer begannen zu faulen
6 Tage Zock-Marathon Füße von Dauer-Gamer begannen zu faulen
Der 19-jährige Zocker wurde von Beamten bewusstlos aufgefunden. 1
Super-Virus kapert Android-Smartphones
Hacker haben totale Kontrolle Super-Virus kapert Android-Smartphones
Rooting-Schädling „Godless“ verbreitet sich über mehrere Apps in Google Play. 2
40 Jahre Haft für PlayStation-Mord
Verkäufer erschossen 40 Jahre Haft für PlayStation-Mord
18-Jährige muss für ihre abscheuliche Tat lange ins Gefängnis. 3
Neue Fotos vom iPhone 7 aufgetaucht
Bessere Kameras Neue Fotos vom iPhone 7 aufgetaucht
Aufnahmen sollen neue Generation des Apple-Smartphones zeigen. 4
Neuer LG 4K OLED TV sorgt für Furore
„König der Fernseher“ Neuer LG 4K OLED TV sorgt für Furore
65-Zoll-Flaggschiff der Signature-Reihe hängte seine Konkurrenten ab. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Von Bundespräsident Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Die neue Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker ist Mittwochvormittag von Bundespräsident Heinz Fischer angelobt worden. Große Worte machte die bisherige Direktorin des steirischen Landesrechnungshof nicht.
Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Islamisten Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Salafisten-Aussteiger Dominic Musa Schmitz erklärt, wie es radikale Islamisten mit der Religion halten.
Erholung am Aktienmarkt
Aktienmarkt Erholung am Aktienmarkt
Deutscher Aktienmarkt setzt Erholungskurs fort, jedoch bleibt die Unsicherheit bei den Anlegern.
Internationale Reaktionen zum Anschlag
Anschlag Istanbul Internationale Reaktionen zum Anschlag
Der schwere Anschlag auf den Flughafen Istanbul, bei dem am Dienstag Dutzende Menschen getötet und fast 150 weitere verletzt wurden, ist international scharf verurteilt worden.
Angst und Entsetzen bei den Bürgern in Istanbul
Anschlag Istanbul Angst und Entsetzen bei den Bürgern in Istanbul
Der jüngste Anschlag in Istanbul ist einer von vielen, die die Türkei in den vergangenen Wochen und Monaten erschüttert haben.
"Don't let scotland down!"
Schottland "Don't let scotland down!"
Der schottische Abgeordnete Alyn Smith mahnte in seiner Rede eindringlich vor einem Ausstieg Schottlands aus der EU.
Neuwahl: Termin soll schon feststehen
Hofburg-Wahl Neuwahl: Termin soll schon feststehen
Noch bevor der VfGH ein Urteil fällt, soll es zwei mögliche Neuwahl-Termine geben.
Sicherheitsmann hält Attentäter auf
Türkei-Anschlag Sicherheitsmann hält Attentäter auf
In dem Überwachungsvideo vom Istanbuler Flughafen ist zu sehen, wie einer der Terroristen von einem Sicherheitsmann mit Pistolenschüssen niedergestreckt wird.
Ehefrau erstickt: 20 Jahre Haft
Wien-Penzing Ehefrau erstickt: 20 Jahre Haft
Ein 41-jähriger Steirer ist im Wiener Straflandesgericht wegen Mordes an seiner um 18 Jahre jüngeren Ehefrau schuldig gesprochen worden.
Erste Augenzeugenberichte aus Istanbul
Augenzeugen Istanbul Erste Augenzeugenberichte aus Istanbul
Augenzeugen berichten wie sie die Anschläge erlebt haben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.