Brosnan auf vier Beinen als Kino-Hit

In "Percy Jackson"

© CentFox

Brosnan auf vier Beinen als Kino-Hit

Erst sitzt er im Rollstuhl. Dann galoppiert er durch Feld und Flur – auf vier Beinen: Ex-Bond Pierce Brosnan hat die ungewöhnlichste Rolle seines Lebens hinter sich. In Percy Jackson – Diebe im Olymp (ab Freitag, 12.2., im Kino) spielt er einen gelähmten Mann, der zum Fabelwesen mutiert. Halb Mensch, halb Pferd. Brosnan ist Chiron, der Kentaur, ein Halbbruder von Göttervater Zeus.

Götter
Die antiken Götter kommen zu Besuch in die Welt von heute – das ist der Plot der Percy Jackson-Jugendbuchbestseller. Regie-Star Chris Columbus (Kevin – Allein zu Haus, Harry Potter I & II) bringt die Storys nun auf die Leinwand.

Fortsetzung könnte schon bald folgen
In Diebe im Olymp erfährt Titelheld Percy Jackson (Logan Lerman), dass der Meeresgott Poseidon sein wahrer Vater und er somit ein Halbgott ist. Dann beginnt eine Kinojagd voll Spannung, Witz und tollen Effekten: Ein zürnender Zeus verdächtigt den Teenager, ihm seinen Blitz gestohlen zu haben. Auf der Suche nach dem wahren Dieb begegnet Percy unter anderem Medusa mit den Schlangenhaaren; hinreißend gefährlich gespielt von Uma Thurman.

Lob
Pierce Brosnans Chiron steht Percy als Ratgeber zur Seite. „Mein Sohn erklärte, dies sei der beste Film, den ich je gedreht habe“, sagt der Ex-Bond zu ÖSTERREICH. „Also bin ich ein glücklicher Mann.“ Beim Dreh war ihm freilich nicht immer wohl zumute: „In den Kentauren-Szenen musste ich auf dem Set blaue Strumpfhosen tragen. Es braucht Mut, um in dem Outfit vor ein junges Ensemble zu treten“

Fazit
Brosnans Fazit lautet dennoch: „Ich bin stolz, bei diesem Projekt dabei zu sein.“ Vielleicht geht es schon bald weiter. Regisseur Columbus: „Sollten wir mit Diebe im Olymp Erfolg haben, so würde ich wahnsinnig gern bald eine Fortsetzung drehen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.