Eminem:

Erste Stellungnahme

Eminem: "Bin von Po-Stunt begeistert!"

Eminem sei von Anfang an in den geplanten Stunt des Komikers eingeweiht gewesen, sagte der Musiker der Webseite "RapRadar.com". Bei der Verleihung der MTV Movie Awards hatte sich Cohen in der Nacht auf Montag, 1.6., in einem weißen Engelsgewand über dem Zuschauerraum abgeseilt und war so auf Eminems Schoß gelandet, dass sein nur mit einem String-Tanga bedeckter Po dem Rapper direkt ins Gesicht lachte. (Sehen Sie hier das Video)

Besser als bei den Proben
Nur zum Schein reagierte Eminem "empört" und verließ "wütend" den Saal. "Ich bin begeistert, dass wir das so gut hinbekommen haben, besser noch als bei den Proben", sagte Eminem. Er habe danach in seinem Hotelzimmer "etwa drei Stunden lang unkontrolliert gelacht". Am Dienstag, 2.6., hatte bereits der Chefschreiber der Show, Scott Aukerman, Medienberichten zufolge auf seiner Internetseite eingeräumt, dass der Stunt mit Eminem zuvor abgesprochen war. (Alles dazu hier) Allerdings löschte er den Beitrag später wieder.

Eminem: Erster Auftritt nach Jahren
Der bekannte Rapper war bei der Preisverleihung nach mehrjähriger Auszeit erstmals wieder auf der Bühne erschienen und hatte zwei Songs von seinem neuen Album "Relapse" vorgestellt. Nach seinem vorgetäuschten Wutausbruch und Abrauschen blieb er für den Rest des Abends verschwunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.