Lady Gaga lässt Gottschalk zittern

Wetten dass...?

© Getty

Lady Gaga lässt Gottschalk zittern

Staraufmarsch bei Wetten, dass..?: So viele Prominente wie selten auf der Wettcouch von Thomas Gottschalk (59), der schon bei der Eröffnung der Show locker auftrat.

„Irgendeine Krise ist immer irgendwo. Ich habe gelesen, man soll sich in Zeiten wie diesen einen Job teilen und ich teile ihn mit Michelle Hunziker!“, tönte er, während die attraktive Blondine mit einem Bademantel auf die Bühne kam.

Robbie knutschte Hunziker
Showwirksam suchte er mit ihr ein Kleid für den Abend aus. Hunziker strahlte danach in einer blauen Robe. Nicht nur als Blickfang, sondern auch beim Wortanteil konnte ihm die Schweizerin das Wasser reichen. Doch irgendwo hatte der Spaß ein Ende: Eine Anspielung auf ihre Trennung von ihrem Freund wagte er aber nicht.

Spätetstens beim Auftritt von Robbie Williams – er performte seinen Nummer-1-Hit „Bodies“ – wurde Neo-Single Hunziker getröstet. Der Brite – Freundin Ayda Field wartete backstage auf ihren Liebsten – nahm sexy Michelle mit Thommy in ihre Mitte und leckte ihr die Wange.

Zittern um Lady-Gaga-Gig
Doch Williams war nur einer der Top-Acts, die Gottschalk in der Mega-Show begrüßen durfte: Bis zuletzt wurde hinter den Wetten, dass..?-Kulissen heftig gezittert, ob Skandal-Sängerin Lady Gaga auch tatsächlich kommen würde. Großes Aufatmen, als sie dann doch noch auftrat und Ausschnitte aus ihrem neuen Aufregervideo präsentierte.

Da waren die Chart-Stürmer der Black Eyed Peas eigentlich nur noch die Zugabe, wenn sie ihren Welthit „I Gotta Feeling“ auf der Bühne performten. Den wohl rasantesten Auftritt des Abends hatte Formel-1-Vize-Weltmeister Sebastian Vettel. Mit seinem 800-PS-Boliden raste er auf die Bühne, drehte dort einige „Donuts“, um danach, so als wäre nichts gewesen, auf der Wettcouch Platz zu nehmen.

Musik-Größen und Hunziker für bessere TV-Quoten
Dort befand er sich in bester Gesellschaft. Denn im Laufe des Abends gaben sich dort die VIPs die Klinke in die Hand. Platz nahmen: Stargeiger David Garrett, Hollywood-Regisseur Roland Emmerich, Schauspieler John Cusack, Moderatorin Nazan Eckes und Talkmaster Harald Schmidt. Letzterer war Wettpate von Oliver Gugenberger. Jener Österreicher, der seine Wette gewann.

Wettsieger wurde ein Mann, der mit einem Bagger Basketbälle in einen Korb warf.

Das große Highlight am Ende: Hunziker tanzte mit tausenden Braunschweiger im Rahmen einer Wette Michael Jacksons "Thriller".

Klar ist: Das gestrige Staraufgebot kommt nicht von ungefähr. Seit Monaten befindet sich die Quote der Show im Sinkflug. Doch seit Gottschalk Michelle Hunziker an Bord hat – Kick-off war am 3. Oktober – verzeichnete er ein Quotenplus von über 290.000 Zusehern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.