Aus dem Paradies

Aus dem Paradies

Amys Rückkehr: Randale im Flieger

71 Tage im Paradies: Jetzt ist Amy Winehouse wieder in London. Da kann man schon mal grantig werden. Die Sängerin ließ ihrem Ärger schon während des Rückfluges freien Lauf und attackierte einen Passagier.

Randale
"Amy drehte durch. Sie dachte dieser Kerl sah sie komisch an und vergaß sich eben", schildert ein Kumpel des britischen Stars den Vorfall in der britischen Sun. Man musste Winehouse von dem Mann wegziehen. "Sie war nervös wegen ihrer Rückkehr und wegen des Wiedersehens mit Blake, also brauchte es nicht viel."

Amy verließ die Karibikinsel St. Lucia, nachdem sie erfahren hatte, dass ihr Mann Blake Fielder-Civil überraschend aus dem Gefängnis entlassen wurde. Es heißt, sie wolle nun ihre zerrüttete Ehe retten.

Turbulenzen
Kurz vor seinem (zweiten) Haftantritt hatten Amy Winehouse und Blake sich getrennt. Während ihres Erholungs- und Entgiftungsurlaubs wurde die Sängerin immer wieder mit verschiedenen Männern gesehen (oe24.at berichtete).

Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.