Emma Watson bekam Millionärs-Kurs zum Geburtstag

Hermine ist 18

© Mike Marsland/WireImage.com

Emma Watson bekam Millionärs-Kurs zum Geburtstag

Emma Watson, Darstellerin der Magie-Studentin Hermine in den "Harry Potter"-Filmen, hat zum 18. Geburtstag ein ungewöhnliches Präsent bekommen. Nach Angaben der Zeitung "Daily Mail" vom Mittwoch schenkten die Eltern ihr einen privaten Crash-Kurs zum Thema "Verantwortungsbewusstsein für Millionäre". Mit Erreichen der Volljährigkeit hatte Watson am Dienstag auch den Zugriff auf ihr in acht Jahren als Hermine-Darstellerin angesammeltes Vermögen erhalten.

12,5 Millionen Euro
Britische Medien schätzen es auf rund zehn Millionen Pfund (12,5 Millionen Euro). Allerdings komme die Schauspielerin auch als Volljährige nicht ohne weiteres an das Geld heran, berichtete das Blatt. Der größte Teil sei langfristig bei der Privatbank Coutts angelegt, wo auch die britische Queen und der Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe ihr Geld verwalten ließen.

Ihren 18. Geburtstag feierte Watson nur kurz am Rande von Dreharbeiten in England zum jüngsten Potter-Film. Erst am Wochenende soll es eine große Party geben. Um das richtige Outfit dafür zu finden, unternahm sie kürzlich eine Shoppingtour durch Londons teuerste Modegeschäfte. Dafür reiche das Taschengeld Watsons allemal aus, hieß es. Zudem ist ein kräftiger Zuwachs ihres Vermögens absehbar. Für die Verfilmung von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" - des letzten Bandes der Magier-Saga von Joanne K. Rowling - in zwei Teilen erhält Watson laut "Daily Mail" insgesamt 5,5 Millionen Pfund.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.