Heidi zeigt ihr viertes Klümchen

Das 1. Foto

Heidi zeigt ihr viertes Klümchen

Genau 48 Tage dauerte das Rätselraten: Am 9. Oktober hatte Supermodel und TV-Star Heidi Klum (36) Baby Nr. 4, Lou Sulola, geboren. Doch seither gab es bloß Details über Heidis Comeback und ihren Kampf gegen den Baby-Speck: Mit Fitness-Guru David Kirsch werkte sie an ihrer Figur, hungerte bei Thunfisch und Tomaten. Nur sechs Wochen nach der Geburt begeisterte sie bei der Victoria’s Secret-Modeschau in New York, als sie im Korsett unter tosendem Jubel über den Laufsteg wandelte.

Doch wo blieben die Fotos von Baby Nr. Vier? Heidi überraschte alle: Sie stellte die ersten Bilder ohne Mediengetöse auf ihre Homepage heidiklum.com. Und das im „toten Medienwinkel”, so Experten, Freitagabend US-Zeit, am Fenstertag nach Thanksgiving. Süß ist das Baby trotzdem: Strahlend hält Heidi ihren jüngsten Schatz, große Augen, dichtes schwarzes Lockenhaar, den drolligen Mund geöffnet. „Baby-Seal”, jubelten Heidi-Fans in ersten Reaktionen in Anspielung auf den Vater, Soul-Barden Seal (46).

Zärtlich und stolz hält der seine erste leibliche Tochter – nach den Söhnen Henry (4) und Johan (3). Die kleine Leni (5) aus Heidis Affäre mit Formel-I-Hallodri Flavio Briatore will Seal adoptieren.

Teure Babyfotos gibt es plötzlich gratis
Für die ersten Fotos von Baby Henry kassierte Klum 2005 vom US-Magazin InTouch noch satte 780.000 Dollar. Immer noch ein Pappenstil im Vergleich zum Rekordpreis von 14 Millionen für Babybilder, die das People-Magazin 2008 für die „Brangelina“-Zwillinge Knox und Vivienne blechte.

Die brisante Frage diesmal: Hat sich das Starmodel, Spitzname „The Body“, diesmal anders entschieden? Oder gab es einfach keine Angebote für Baby- Lou-Fotos? Zumindest ihre Fans machte sie mit der schlichten Online-Veröffentlichung glücklich.

Schluss mit Kinderkriegen: „Der Laden ist jetzt dicht“
Auf den Zusatzverdienst ist Mutti Klum auch nicht angewiesen: Auf 16 Millionen Dollar schätzte das US-Magazin Forbes ihren Jahresverdienst. Obwohl sie noch neun Kilo verlieren will, läuft ihr Comeback auf Hochtouren: In Kürze dreht sie die fünfte Staffel der TV-Hitserie „Germany’s Next Topmodel“.

Glücklicher könnte sie auch im Privatleben kaum sein: „Ich habe den romantischsten Mann der Welt“, schwärmte sie bei US-Talkqueen Oprah Winfrey. Zuletzt nahm sie offiziell den Nachnamen ihres Mannes, Samuel, an, um sich aber weiter Klum zu nennen.

Nur mit dem Kinderkriegen soll jetzt endgültig Schluss sein, sagte sie: „Der Laden ist jetzt dicht.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.