Jodie Fosters Ex-Freundin fordert 25 Mio. Dollar

Teure Trennung

© WireImage/Getty

Jodie Fosters Ex-Freundin fordert 25 Mio. Dollar

Nach 14 Jahren an ihrer Seite – und nur zwei Monate nachdem Jodie Foster sich öffentlich zu ihr bekannte – verließ die Schauspielerin ihre Lebensgefährtin Cydney Bernard. Angeblich wegen einer anderen Frau. Nun fordert Jodies Ex 25 Millionen Dollar von ihr. Immerhin lebten sie in einer eheähnlichen Gemeinschaft.

Gute Chancen
Experten glauben, sie könnte diese Ansprüche sogar vor Gericht geltend machen. Denn die Hälfte ihres Vermögen, das wird auf 100 Millionen Dollar geschätzt, verdiente Jodie während der Beziehung mit Cydney. Doch eine Klage will Foster vermeiden, um ihr Privatleben zu schützen.

Glückliche Familie
Deswegen sollen jetzt die alte und die neue Geliebte Freundinnen werden. Eine Quelle verrät im National Enquirer: "Sie will, dass sie Freundinnen sind. Jodie hat erkannt, dass sie nie die Hälfte ihres Vermögens einklagen würde, wenn Cydney das Gefühl hat, dass sie alle eine glückliche Familie sind."

Abfertigungs-Package
Jodie Foster weiß, dass Freundschaft allein nicht reichen wird. Cydney soll auch ihren Teil vom Geld abbekommen – nur eben nicht ganz so viel. Insider sprechen von einer sechsstelligen Summe, die die Verlassene jährlich erhalten soll. Zudem darf sie mietfrei in einem von Jodies Häusern wohnen. Ebenfalls im Package inbegriffen: Einladungen zu Partys und ein Besuchsrecht für Jodies Söhne.

Das Konzept scheint aufzugehen: Als Jodie Anfang der Woche in Tokio PR-Arbeit für ihren neuen Film Die Insel der Abenteuer leistete kam Cydney mit und kümmerte sich um die beiden Kinder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.