Jodie Foster

Aus nach 14 Jahren

Trennte Jodie Foster sich wegen anderer Frau?

Hinter der Trennung von ihrer Lebensgefährtin Cydney solle eine neue Liebe stecken: Sie lernte Cindy am Filmset kennen.

13 Jahre dauerte es, bis Jodie Foster (45) sich zu ihrer Lebensgefährtin Cydney Bernard öffentlich bekannte. Im Dezember 2007 kamen ihr bei einer Preisverleihung die bedeutungsvollen Worte über die Lippen: "Meine wunderschöne Cydney, die zu mir gehalten hat, in guten und in schlechten Zeiten."

Umso überraschender das Liebes-Aus im April (oe24.at berichtete). Über die Gründe für die Trennung schweigt Jodie.

Wie das Briten-Blatt Mail On Sunday nun herausgefunden haben will, steckt eine andere Frau dahinter: Drehbuchautorin Cindy Mort (41) hat Jodie angeblich den Kopf verdreht.

Neue Liebe
Die Frauen lernten sich im vergangenen Jahr während der Dreharbeiten zu dem Streifen The Brave One kennen. Jodie und Cindy und freundeten sich an. Beide lebten schon lange mit ihren Partnerinnen zusammen und zogen mit ihren Freundinnen Kinder groß – ihre ähnlichen Lebenssituationen verbanden die zwei.

Aus dieser engen Freundschaft wurde, so ein Insider, mit der Zeit Liebe: "Die Dinge wurden kompliziert, als sich aus ihrer Freundschaft mehr entwickelte."