Katy Perry: Liebes-Urlaub in Ischgl

Mit Russel Brand

© Getty

Katy Perry: Liebes-Urlaub in Ischgl

Katy Perry (25) genießt nach ihrem spektakulären Auftritt in Ischgl noch die Tiroler Idylle der österreichischen Alpen. Nicht nur mit ihren Eltern – sondern auch mit Neo-Lover und Kult-Komiker Russel Brand (34). "Die beiden haben ihre Suite im Hotel Brigitte noch nicht verlassen", weiß Tourismuschef Andreas Steibl auf ÖSTERREICH-Anfrage. "Sie sind eben frisch verliebt!" Hingegen machen ihre Eltern Keith und Mary Hudson das Ischgler Nachtleben unsicher. "Sie haben im Pacha gut gefeiert."

Wellness & Wiener Schnitzel
Im romantischen Hotel Brigitte hat das Paar sein Liebesnest bezogen. Perry war dabei durchaus anspruchsvoll: Sie wechselte beim Einchecken gleich das Zimmer, weil es erstens zu klein war, zweitens zu helle Vorhänge hatte und drittens die Bettwäsche zu dunkel war. Sonntagabend ging es dann mit Russel heiß im Wellnessbereich her. "Sie hat ihn extra für sie beide sperren lassen", so Steibl. "Es war sehr romantisch."

Danach wollte das Paar nicht ein mehrgängiges Menü zur Stärkung, sondern ließ sich "Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat" aufs Zimmer bringen. "Sie wollten unbedingt etwas Österreichisches essen", amüsiert sich Steibl.

Snowboarder
Am Dienstag könnte es endlich neue Fotos von den beiden geben – denn das Paar will snowboarden gehen – und jetzt ist auch endlich genügend Schnee dafür da. Gleich in der Früh soll die Pistengaudi losgehen. Britische Paparazzi haben sich jedenfalls schon auf die Lauer gelegt. "Die interessieren sich mehr für Russel als für Perry", so Steibl. Denn bei uns eher als Präsentator der MTV-Awards bekannt, ist der Comedian und Moderator in England ein Superstar.

Brands geheimer Tirol-Plan
Zwischen Perry und ihm soll es wirklich ernst sein. Die quirlige Sängerin mit den Rehaugen habe den untriebigen Party-Gänger gezähmt. "Ich bin, ehrlich gesagt, bereit, Kinder zu haben. Katy ist fantastisch", twittert er verliebt.

Am Mittwoch muss sich das Paar wieder trennen – während Perry wieder abfliegt, soll Russel Brand noch für drei weitere Wochen in Tirol bleiben. Steibl: "Er schreibt an einem Buch und dafür bleibt er irgendwo an einem geheimen Ort in Tirol – sicher nicht in Ischgl!"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.