Lugners Ex-Tierchen in der Schuldenfalle

Aufruhr um den Streichelzoo

Lugners Ex-Tierchen in der Schuldenfalle

Die ÖSTERREICH-Story über Katzis Schulden bei der Polizei wegen Fahrens ohne Führerscheins schlägt auch in Kärnten, wo Ex Richard Lugner gerade abspeckt, Wellen. „Ja, das wäre nicht nötig gewesen“, so Lugner grummelig. „Es geht um ein paar Tausender – aber Katzi schafft das schon. Sie bekommt ein gutes Gehalt von mir und zahlt mir wenig Miete.“ Mit der Polizei wurden jetzt Ratenzahlungen vereinbart. „Wenn’s nicht geht, dann bekommt sie von mir einen Vorschuss aufs Gehalt.“

Delogierung
Weniger Mitleid hat er mit Ex-Tierchen Bahati „Kolibri“ Venus. Sie wurde wegen Mietrückstands aus ihrer Wohnung delogiert. „Sie ist sicher selbst dran schuld“, so Lugner. Hilfe braucht sie keine zu erwarten. „Es gibt keinen Kontakt.“
Wie gut, dass sein neues Tierchen „Spatzi“ keinen Ärger macht. „Sie hat keine Schulden“, so Lugner, der gleich die finanzielle Lage abgeklärt hat …

(bad)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum