Madonna:

Promis trauern

© AP

Madonna: "Kann nicht aufhören zu weinen"

Hier können sie kondolieren

Lesen Sie hier: So trauen Jackos Fans

"Ich bin so sehr traurig und verwirrt, erfüllt mit allen möglichen Emotionen. Ich bin untröstlich wegen seiner Kinder, die alles für ihn waren. Das ist ein so massiver Verlust in so vieler Hinsicht, mir fehlen die Worte." (Lisa Marie Presley, Tochter von Elvis Presley und ehemalige Frau von Michael Jackson)

"Ich kann bei dieser traurigen Nachricht nicht aufhören zu heulen. Ich habe Michael Jackson immer bewundert. Die Welt hat einen ihrer Großen verloren, aber seine Musik wird immer weiterleben. Mein Herz geht zu seinen drei Kindern und den anderen Mitgliedern seiner Familie, Gottes Segen!" (Madonna)

"Der unvergleichliche Michael Jackson hatte eine größere Wirkung auf die Musik als jeder andere Künstler in der Musikgeschichte. Er war magisch. Er war, wonach wir alle streben. Ich liebe dich, Michael." (Beyoncé Knowles)

"Er hat Grenzen durchbrochen, er hat Radioformate verändert. Mit Musik hat er es Menschen wie Oprah Winfrey und Barack Obama ermöglicht, Einfluss auf den Mainstream auszuüben. Sein Vermächtnis ist beispiellos." (Usher)

"Frieden für den King. Er war eines meiner Kindheitsidole. Ich grüße dich, King of Pop. Du hast die ganze Welt zum Moonwalk gebracht." (LL Cool J, Rapper)

"Ich muss zugeben, dass mich diese tragische Nachricht von heute nicht überrascht. Michael ist seit vielen Jahren auf einer unmöglich schwierigen und oft selbstzerstörerischen Reise gewesen. Sein Talent stand außer Frage, aber das galt auch für sein Unbehagen an den Normen dieser Welt. Ein Mensch kann einfach dieses Ausmaß an andauerndem Stress nicht ertragen." (Michael Levine, ehemaliger Mitarbeiter von Michael Jackson)

"Michael Jackson war die größte Ikone und kultureller Held meiner Generation. Mutig, einzigartig und unglaublich talentiert. Er wird sehr vermisst werden." (Russell Simmons, Hip-Hop-Unternehmer und Gründer von Def-Jam Records)

"Als wir bei 'Bad' zusammengearbeitet haben, war ich voller Ehrfurcht: einerseits wegen seiner absoluten Beherrschung der Bewegung und andererseits wegen der Musik. Jeder Schritt, den er machte, war gleichzeitig absolut flüssig und präzise. Es war wie Quecksilber in Bewegung zu sehen." (Martin Scorcese, Regisseur)

"Wir haben eine Ikone unserer Branche verloren, und mein von Herzen kommendes Mitgefühl geht in dieser Stunde zu seiner Familie und seinen Kindern. Er wird in meiner Erinnerung weiterleben und ganz sicher in der Musik, die er mit so vielen geteilt hat." (Dionne Warwick, Sängerin und Freundin von Michael Jackson)

"Michael war ein Pop-Phänomen, das nie aufgehört hat, die Kreativität voranzutreiben. Auch wenn es ernste Fragen zu seinem persönlichen Leben gegeben hat, war Michael zweifellos ein großartiger Entertainer, und seine Popularität umspannt Generationen wie den Globus." (kalifornischer Gouverneur Arnold Schwarzenegger)

"Michael Jackson war mein musikalischer Gott. Er brachte mich zu der Überzeugung, dass alle Dinge möglich sind, durch echte und positive Musik. Er kann ewig leben! Ich liebe Michael Jackson. Gott segne ihn." (Wyclef Jean, Rapper und Exmitglied der Fugees)

"Michael Jackson kam in Gary, Indiana, zur Welt, und unsere Herzen sind hier sehr, sehr schwer. Michael Jackson war der größte Entertainer der Welt, aber mehr als das war er sehr menschlich und eine großartige bescheidene Persönlichkeit. Der Verlust von Michael Jackson erfüllt die Herzen der Einwohner von Gary mit Tränen." (Rudy Clay, Bürgermeister von Gary)

"Ich bin sehr traurig. Niemand wird ihn ersetzen können. Aber ich weiß, dass das Licht, das er von der Bühne ausgestrahlt hat, uns allen weiterleuchten wird, die ihn als das gesehen haben, was er war und immer sein wird - ein großartiger Lehrer, reine musikalische Inspiration." (Ricky Martin)

"Michael Jackson zeigte mir, dass man den Beat wirklich sehen kann. Er hat die Musik zum Leben erweckt! Er hat mich dazu gebracht, an die Magie zu glauben." (Sean "Diddy" Combs, Rapper und Musikunternehmer)

"Seit dem Beginn meiner Karriere war er mein Idol des Showgeschäfts. (...) Ich hatte ein Poster von ihm an meiner Wand." (Céline Dion, Sängerin)

"Michael Jackson wird ewig leben, dank der Sache, in die er all seine Lebenskraft gesteckt hat: seine Musik. (...) Lang lebe Michael Jackson." (Ne-Yo, R&B-Sänger)

"Unsere Freude ist zu Ende. Er ist am Ende seiner Schmerzen. (...) Er wurde von der Presse immer kritisiert, aber alles, was er immer wollte, war es, der größte Entertainer zu sein - und das war er." (Jesse Jackson, Bürgerrechtler und Politiker, der den Sänger während des Verfahrens wegen Missbrauchsvorwürfen beraten hat)

Der britische Premierminister Gordon Brown hat nach dem Tod von Michael Jackson sein Beileid zum Ausdruck gebracht. "Das ist eine sehr traurige Nachricht für Millionen Michael-Jackson-Fans in Großbritannien und auf der ganzen Welt", teilte Browns Sprecher am Freitag in London mit. Die Gedanken des Regierungschefs seien nun bei der Familie des US-Sängers. (Gordon Brown, britischer Premier)

"Die Welt hat einen Helden verloren." (Kim Dae Jung, früherer südkoreanischer Präsident, der Jackson persönlich getroffen hat)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.