Sonderthema:
Mirren mit dringendem Bedürfnis

Hoppala bei Dankesrede

Mirren mit dringendem Bedürfnis

"Ich muss dringend pinkeln." Das sich Helen Mirren bei Dankesreden nicht an Konventionen hält, ist spätestens seit ihrem Auftritt am Sonntagabend bekannt. Als sie den Preis als beste Schauspielerin bei den "Evening Standard Theatre Awards" entgegennahm, berichtete sie dem Publikum offen von ihrem dringenden Bedürfnis.

Diashow Ein Stern für "Queen"-Star Helen Mirren

Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


Helen Mirren bekommt einen Stern

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ("Die Queen") hat nun in Hollywood einen festen Platz. Am Donnerstag enthüllte die 67-jährige Schauspielerin eine Sternenplakette auf dem berühmten "Walk of Fame". Strahlend posierte der Star vor Fotografen und Schaulustigen auf dem 2488. Stern, der in dem Gehsteig im Herzen von Hollywood eingelassen ist. Sie sei "sehr stolz" auf diese Ehrung, versicherte Mirren. Nun sei sie Teil der glamourösen Hollywood-Geschichte.Weltweite Anerkennung hatte die Charakterdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. in "Die Queen" erhalten. Dies brachte ihr 2007 einen Oscar ein. In den USA ist Mirren derzeit an der Seite von Anthony Hopkins in "Hitchcock" zu sehen. Sie spielt die einflussreiche Ehefrau des Filmregisseurs Alfred Hitchcock (1899-1980; "Die Vögel", "Psycho").


Mirrens Ehrung war die erste Sternen-Zeremonie auf dem "Walk of Fame" im neuen Jahr. Mitte Dezember hatte der australische Schauspieler Hugh Jackman (44) dort den 2487. Stern erhalten.


1 / 17


Dringendes Bedürfnis
Den Publikum teilte sie mit: Sie müsse ganz nötig pinkeln, habe aber keine fünf Minuten Zeit, sich die figurformende Unterwäsche auszuziehen, sagte Mirren laut "London Evening Standard".

Helen Mirren bekam Auszeichnung
Mirren (68) bekam den Preis für ihre Darstellung von Queen Elizabeth II in der Theaterproduktion "The Audience". Im April hatte sie dafür den britischen Theaterpreis bekommen. Für ihre Rolle im Film "Die Queen" gewann sie 2007 einen Oscar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.