Oliver Pocher wieder solo

Nach vier Jahren

© AP

Oliver Pocher wieder solo

Nach vier Jahren Beziehung stellte das Paar fest, dass "wir von der Zukunft zu unterschiedliche Vorstellungen haben". In der letzten Zeit hat vor allem der Beruf von Olli sehr viel Zeit in Anspruch genommen", heißt es in dem Statement. Darunter habe die Beziehung gelitten.

Tatsächlich ist der Star-Comedian nicht eben unterbeschäftigt. In der ARD präsentierte er gemeinsam mit Harald Schmidt die Late-Night-Show "Schmidt & Pocher", bevor er einen Vertrag für eine eigene wöchentlich Show bei Sat.1 unterschrieb, die im Herbst starten soll.

Mit dem Bühnenprogramm "Gefährliches Halbwissen" sorgte er in Stuttgart für Furore, gemeinsam mit Barbara Schöneberger moderierte er die Echo-Verleihung 2009 in Berlin. Pocher hatte außerdem Gastauftritte in der "Sportschau" und "Deutschland sucht den Superstar". Im Herbst dieses Jahres soll das Multitalent in der Actionserie "Alarm für Cobra 11" die Rolle eines Verschwörungstheoretikers übernehmen.

Seit 2005 waren der 31-jährige Hannoveraner und die 1977 in Stuttgart geborene Monica Ivancan ein Paar. Die gelernte Kauffrau und Ernährungsberaterin war durch das RTL-Format "Bachelorette" bekannt geworden und hat zeitweise als Model gearbeitet. In der ARD-Soap "Verbotene Liebe" spielt sie die Rolle der Kitty Kübler, auf Pro 7 moderiert sie die Sendung "Das Model und der Freak".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.