Paris Hilton verliebt in Berlin

Vertraute Blicke

Paris Hilton verliebt in Berlin

Neben all ihrer offiziellen Terminen blieb Hotel-Erbin Paris Hilton (26) bei ihrer Berlin Tour – ging am Samstag um 4.30 Uhr zu Ende – noch Zeit für Privates. Ihre mitunter gewagten Posen (ÖSTERREICHS berichtete) sind „Pipifax“ im Vergleich dazu, was sich in der Nacht auf Freitag abspielte. Nach getaner „Arbeit“ speiste Paris zunächst beim Nobel-Italiener Ovest. Auftakt für eine wilde Partynacht – sie sollte bis 5 Uhr morgens dauern.

Hatte sie noch kurz zuvor verlautbart, sie möge deutschen Männer so sehr, so trat sie wenig später die Probe aufs Exempel an. In Gestalt eines jungen, attraktiven Mannes, 1,88 Meter groß, braune Augen, Schuhgröße 44 – perfekte Modelmaße, ganz nach Paris’ Geschmack. ÖSTERREICH kann enthüllen, wer der Beau ist. Tatsächlich ein Deutscher und er ist noch dazu ein echtes Model. Sein Name Julian Feitsma.

Mehr als innige Blicke
Mit ihm verbrachte Paris eine heiße Partynacht im Berliner In-Club Felix. Dort tauschten die beiden nicht nur innige Blicke, sondern auch Körperflüssigkeiten aus. Denn Julian war sichtlich bemüht, Paris seine Zuneigung in Form eines Zungenkusses zu beweisen.

Dass da mehr läuft, bewies schon der Umstand, dass er der Einzige war, der in ihrem Umfeld rauchen durfte – Paris ist - weiß man in Wien - militante Nichtraucherin.

Alte Bekannte
Pikanterie on top: Die zwei Turteltäubchen sollen einander schon seit eineinhalb Jahren kennen. Richtig gefunkt haben könnte es aber erst vor zwei Wochen in Tokio, als sie sich zum ersten Mal nach langer Zeit wieder getroffen haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.