Red Nose

Sozial

Jessie J rasiert sich Glatze

Die Sängerin Jessie J rasierte sich eine Glatze- für den guten Zweck!

Haare ab! Die britische Popsängerin Jessie J (24) bewies zugunsten des „Comic Relief Charity-Event“ jede Menge Mumm. Sie ließ sich live im Fernsehen ihre lange schwarze Haarpracht abrasieren – für den guten Zweck!

“Es fühlt sich befreiend an“

Sie wollte die Zuschauer dazu bewegen, bei der britischen Charity-Veranstaltung „Red Nose Day“ zu spenden. „Es fühlt sich befreiend an. Ich wollte etwas tun, was nicht nur für heute ist, es wird Monate dauern“, sagte Jessie nach der Rasur. Der Red Nose Day ist seit ein paar Jahren durch den Fernsehsender ProSieben auch hierzulande bekannt. Die Idee für die Wohltätigkeitaktion stammt aus dem Vereinigten Königreich, wo sie 1988 entstand.


Jessie J im Interview über Erfolg und Musik

Auf Twitter schrieb die Sängerin: „Ich hab' es wirklich gemacht! Danke an euch alle, die ihr so zahlreich gespendet habt! Macht weiter damit!“