Paris Hilton mag Eisbär Knut

Promo-Reise

Paris Hilton verbringt turbulente Tage in Berlin

Was die Millionen-Erbin in Deutschland treibt. Und: Am Sonntag in 'Vera exklusiv' - über Kindheit, Erziehung, ihr Luxusleben & ihren Traummann.

Paris Hilton auf Reisen. Nach ihrer Asien-Tour hat es die Erbin wieder einmal nach Europa verschlagen. Mit dem Tiroler Hotelier Günther Aloys weilt die Society-Prinzessin seit Dienstag in Berlin und schlägt für den Dosen-Sprudel Rich Prosecco kräftig die Werbetrommel.

Kein Ausschlafen
Nach einer fröhlichen Partynacht im In-Club 'Cookies' musste das Starlet für raus. Denn zum Feiern ist Paris nicht nach Deutschland gereist. Das Szene-Girl mit Charity-Ambitionen präsentierte ihr neuestes Projekt 'Rich Water Foundation': "Wir leben in einer reichen Welt. Da vergessen manche, wie viele Menschen noch nicht einmal Trinkwasser haben. Mit unserer Foundation wollen wir auf das Problem aufmerksam machen und Geld sammeln."

Anschließend besichtigte Paris den Berliner Reichstag, um sich anzusehen, wie denn das "deutsche Capitol" aussieht.

Eisbär-Küsschen
Dazwischen fand die Blondine noch Zeit mit Eisbär Knut zu knutschen. Freilich nur mit der Plüsch-Version des deutschen Zoostars.

'Vera exklusiv'
Nach Österreich wird Paris zwar erst im April kommen, doch Vera Russwurm sprach schon jetzt mit der Hilton-Nachkommin. Sie traf die 26-jährige Millionenerbin in Berlin zum exklusiven und sehr persönlichen Interview. In "Vera exklusiv" am Sonntag, dem 16. Dezember 2007, um 17.10 Uhr in ORF 2 spricht Hilton offen über ihre Kindheit, Erziehung, ihr Luxusleben, außerdem verrät sie, wie ihr Traummann sein soll und warum sie gerne Prinz Harry kennenlernen möchte.