Schwimm-Star Amanda Beard zieht sich für Peta aus Schwimm-Star Amanda Beard zieht sich für Peta aus

"Nein" zu Pelz

© Peta

© EPA/APA

Schwimm-Star Amanda Beard zieht sich für Peta aus

Für Peta ließ US-Schwimmerin Amanda Beard alle Hüllen fallen. Der Slogan: "Fühle dich in deiner eigenen Haut wohl. Trag keinen Pelz." Im Evakostüm posiert die 26-Jährige vor der amerikanischen Flagge, ihr sexy Körper spiegelt sich im dunklen Wasser wider.

slideshowsmall

Grausam
In Peking, der Olympiastadt 2008, präsentierte Amanda das Foto. Aus China stammen die meisten Pelze weltweit. Unschuldige Tiere wie Füchse, Hunde, Katzen, Hasen und Nerze werde in winzigen Drahtkäfigen gehalten und allen Witterungen ausgesetzt. Oft werden sie stranguliert oder erschlagen. Manchmal leben sie noch, wenn ihnen das Fell abgezogen wird.

Auf Videos sind diese Grausamkeiten dokumentiert. "Ich habe viele Videos gesehen und das bringt mich zu Weinen", erzählt Amanda schockiert. Mit der neuen Kampagne setzt sie ein Zeichen im Kampf gegen die unendlichen Qualen, die diese Tiere erleiden müssen.

Foto oben: (c) SebreePhoto.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.