Barton:

Sie spricht über Sex-Film

Barton: "Größte Angst wurde wahr"

In ihrer Haut möchte man gerade wirklich nicht stecken: Unbekannte bieten einen Sexfilm mit Mischa Barton in der 'Hauptrolle' an. Aufgenommen wurde der pikante Streifen offenbar heimlich, von einem Ex-Freund, der sich nun an ihr rächen möchte.

"Größte Angst"

Das trifft die Aktrice (OC Calfiornia) sehr. Sie gab jetzt eine Pressekonferenz und sprach öffentlich über den Skandal. "Das ist eine schmerzvolle Situation und meine absolut größte Angst wurde wahr, als ich erfuhr, dass jemand, den ich geliebt und dem ich vertraut habe, meine intimsten und privatesten Momente gefilmt hat. Ohne meine Zustimmung, mit versteckten Kameras", begann Barton ihre Erklärung, "Dann erfuhr ich etwas anderes. Dass jemand versucht, diese Videos zu verkaufen und öffentlich zu machen."

Sie lässt keinen Zweifel daran, dass auf den Aufnahmen tatsächlich sie zu sehen ist und dass sie sich mit allen Mitteln gegen eine Veröffentlichung wehren wird: "Ich mache das für alle Frauen da draußen, Ich will sie vor Schmerz und Erniedrigung schützen."

Ermittlungen laufen

Wer der Mann ist, der sie so hintergangen ist, will Mischa Barton nicht verraten, da die Polizei noch ermittelt. Einen ersten Sieg hat die Schauspielerin aber errungen: Ein Gericht untersagte die Verbreitung des Materials. Falls es doch veröffentlicht wird, droht eine Haftstrafe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.