Moore: Liebes-Revival vor Austro-Trip

Reunion

© Frederick M. Brown/Getty Images

Moore: Liebes-Revival vor Austro-Trip

"Wir teilen in Israel Licht und Liebe, um unsere Bande mit Gemeinsamkeiten zu stärken", twitterte Ashton Kutcher (32) und floh mit Ehefrau Demi Moore (47) vor dem Sex-Skandal um seine angebliche Affäre mit Brittany Jones. Man wolle "Kompromisse bei unseren Unstimmigkeiten" finden – und es hat funktioniert: Am Sonntag sah man die zwei verliebt Händchen haltend durch Bel Air (Los Angeles) spazieren. Von einer Ehe-Krise keine Spur.

Star-Visite
Aufatmen auch bei PlusCity-Direktor Ernst Kirchmayer in Pasching bei Linz – denn dort werden Demi Moore und Ashton Kutcher als Stargäste einer Charity-Gala erwartet. Am Freitag nehmen sie einen 150.000-Euro-Scheck für die demi&ashton foundation entgegen. Zuvor werden sie in der PlusCity auch am Pokertisch Platz nehmen.

Dem Hollywood-Traumpaar wird nur das Beste vom Besten geboten: Sie fliegen am Donnerstag von New York nach Europa ein – dann geht es weiter im Red Bull-Privatjet nach Linz, wo bereits ein Rolls Royce Phantom (Wert: 500.000 Euro) auf sie wartet.

Nur Wasser
Sonderwünsche haben die Film-Millionäre kaum geäußert. Nur: "Viel Wasser" braucht Demi Moore auf ihrem Hotelzimmer – angeblich im noblen Schloss Fuschl. Und "kein Fleisch" wollen die bekennenden Vegetarier beim Do&Co-Dinner vorgesetzt bekommen.

Kredenzt wird geräucherter Atlantiklachs als Vorspeise. Als Hauptspeise wird den anderen Gästen wie Gery Keszler oder Designer Thang de Hoo Steinbutt und Medaillons vom Kalb serviert.

Um Mitternacht heben Moore und Kutcher Richtung Moskau ab, wo die Liebes-Show weiter geht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.