Pop-Krieg um Sex-Videos Pop-Krieg um Sex-Videos

Heiß wie nie

 

© EMI

Pop-Krieg um Sex-Videos

Scharfe Zungenspiele an einem Gehstock, rhythmisches Po-Kreisen und heiße Aufzug-Küsse mit einem Jüngling. Sex als Video-Botschaft. Damit können Rihanna (22), Kylie Minogue (42) und Madonna (51) punkten. In ihren aktuellen Pop-Videos bzw. Werbefilmchen präsentieren sich die Musik-Ladys so heiß wie nie!

Rihannas Ketten-Orgie, Rockstar 101 ist der neue Hit von Rihanna und dabei lässt die heiße Karibik-Schönheit kein Rock-Klischee aus: In einem Hauch aus Biker-Ketten rekelt sie sich in der Horizontalen, dazu gibt’s erotische Zungen-Spiele mit und an einem Gehstock und – als Double von Guns ’N’ Roses-Gitarren-Monster Slash – den Dauer-Griff in den Schritt.

Kylies Po(p)-Show
Auch Kylie Minogue setzt ab 1. Juni beim Video-Comeback mit All The Lovers auf Bewährtes: Ihre legendäres Popo-Wackeln als roter Faden einer Massen-Orgie in New York. Nackte Körper, heiße Küsse und Kylie – in knappen Hotpants – mittendrin. „Ich will zwar meinen Po nicht zu Thema machen, aber scheinbar schauen alle nur darauf.“

Madonnas Aufzugs-Sex
Kein Musik-Video, aber einen Aufreger liefert Madonna: Im Werbefilm für ihre Dolce & Gabbana-Sonnenbrillen präsentiert sie sich so scharf wie zu Like A Virgin-Zeiten. Heiße Unterwäsche, sündige Netzstrümpfe, Kruzifix – dazu macht sie im Aufzug mit Vampir-Küssen an einem scharfen Latino-Jüngling rum.

Ihr aktueller Dauerlover Jesus Luz (23) ist das aber wieder nicht. Madonnas zweiter Werbe-Seitensprung innerhalb von nur vier Wochen. Auch bei der D&G-Foto-Session ging ihr ein Teenager zur Hand – und das gar wörtlich. Der Jungspund musste für die 51-jährige den Einkauf tragen ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.