Sylvie Meis nimmt Deutsch-Stunden

Nach "Let's Dance"-Kritik

Sylvie Meis nimmt Deutsch-Stunden

Die einen finden Sylvie Meis' niederländischen Akzent und ihre kleinen Versprecher charmant, andere kritisieren die Moderatorin dafür, dass sie im deutschen Fernsehen tätig ist, die Sprache aber nicht perfekt beherrscht. Bei Let's Dance kann es schon einmal vorkommen, dass der Blondine ein sprachliches Missgeschick geschieht. Dem will sie nun spielerisch Abhilfe schaffen. Sie nimmt jetzt Deutschunterricht.

Bester Lehrer
Und das nicht nur bei einem Promi-Lehrer, sondern auch bei ihrem Sohn Damian. "Ich nehme Deutschstunden, schaue viele deutsche Filme, mein Sohn spricht perfekt Deutsch. Manchmal sage ich, Damian, komm, wir sprechen mal ein paar Stunden Deutsch, damit ich es in der Show besser kann", erzählte die Moderatorin im Interview mit RTL.

Für die 38-Jährige macht es sich jetzt also bezahlt, dass sie ihren Sohn bei ihrem Umzug nach Hamburg in eine deutschsprachige Schule schickte. So kann sie nicht nur viel Zeit mit Damian verbringen, sondern auch noch etwas von ihm lernen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.