Sonderthema:
Udo Jürgens' Ex-Frau:

Nach plötzlichem Tod

Udo Jürgens' Ex-Frau: "Wir trauern alle!"

Nach Wien will auch Klagenfurt den am Sonntag mit 80 Jahren in Zürich an Herzversagen gestorbenen Sänger Udo Jürgens bei sich beherbergen. Die Landeshauptstadt bietet ein Ehrengrab an, im Rathaus wurde ein Kondolenzbuch aufgelegt. Wo der Entertainer tatsächlich beigesetzt wird, ist laut seinem Sprecher Thomas Weber allerdings noch offen.

Jürgens hatte verfügt, dass sein Leichnam verbrannt werden soll, das Begräbnis soll im engsten Familienkreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Eine öffentliche Trauerfeier wird es geben, allerdings nicht vor Mitte Jänner. Die Stadt Klagenfurt, wo Udo Jürgen Bockelmann zur Welt kam, bietet nicht nur ein Ehrengrab an, bereits am Montag gab es den Vorschlag, den Klagenfurter Flughafen nach dem Künstler zu benennen.

Ex-Frau Panja bekundet Trauer
Seine erste Ehefrau Panja bekundete am Mittwoch ebenfalls ihre Trauer über dessen Tod. "Wir trauern alle um den Vater, den Großvater und um den Freund, der er auch 54 Jahre lang für mich war", sagte sie gegenüber der dpa. Udo und Panja Jürgens waren von 1964 bis 1989 verheiratet, aus dieser Verbindung stammen die erwachsenen Kinder Jenny und John.

Kaufrausch bei Udo-Alben
Indes findet Udo Jürgens' musikalischer Nachlass reißenden Absatz. Am Mittwoch standen beim Online-Versandhändler Amazon in Österreich, der Schweiz und in Deutschland seine Alben auf den vordersten Plätzen, nämlich "Mitten im Leben - Das Tribute Album" und "Udo Jürgens - Best of".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.