David Pfeffer siegt im X-Factor Finale

X-Factor Finale

David Pfeffer siegt im X-Factor Finale

Deutschland ist seit 6.12 um einen neuen Casting-Popstar reicher. David Pfeffer ist der Gewinner der VOX- Casting Show „X-Factor“. Der smarte Deutsche konnte sich in der Finalshow gegen Raffaela Wais und dem Duo Nica Belyavskaya und Joe Guyton durchsetzen und durfte somit den Sony-Plattenvertrag mit nach Hause nehmen.

Fulminates Finale
Eingeleitet wurde das „X-Factor“ Finale mit dem Auftritt der besten 12 Kandidaten. Sie gaben Pinks „Raise your Glass“ zum Besten. Zu dem Zeitpunkt ahnte David freilich noch nichts von seinem späteren Glück und dass der gesungene Trinkspruch ihm galt. Auch Juror Till Brönner freute sich über den Ausgang des Publikum-Votings, war doch David sein persönlicher Favorit und Schützling in der Casting-Show.

Überzeugt mit erster eigener Single
David Pfeffer überzeugte seine Fans mit seiner ersten eigenen Ballade „I´m Here“. Jurorin Sarah Connor war nicht ganz überzeugt von Davids Leistung und meinte in der Show dazu, „das ist nicht gerade der Super-Hit“. Der nächste Juror  „Das Bo“ war schon mehr begeistert von dem Siegerlied und meinte „Das war Pfeffer-Style“. Und Till Brönner lobte seinen Schützling in den höchsten Tönen und war sich nach Davids Auftritt gleich sicher. „Er wird gewinnen“, sagte Brönner voraus und Recht hatte er.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.