Sonderthema:
ORF verliert über 4 Prozent Marktanteil

Jahresbilanz 2011

ORF verliert über 4 Prozent Marktanteil

Drei bittere Pillen muss der ORF bei den Jahres-Marktanteilen 2011 schlucken: Mit einem Gesamtmarkt-Anteil von 36,4% (2010: 37,7 %) rutscht der ORF nicht nur erstmals unter die 37-Prozent-Marke, sondern verliert damit im Vergleich mit 2010 rund 4,5 Prozent (minus 1,7%).

Auch beide ORF-Kanäle verzeichnen klar sinkende Marktanteile: ORF eins verliert von 14,5 % auf 13,8 %, das sind minus 0,7 Prozent oder absolut minus 4,8 Prozent. ORF 2 geht von 23,2 auf 22,6 % zurück, das entspricht einem Minus von 0,6 Prozent oder 2,6 %.
Opernball. Mit 1,52 Millionen Zusehern war die Eröffnung des Opernballs die beste Nicht-Nachrichtensendung des Jahres, legte, dank Ruby, sogar zu (2010: 1,42 Mio. Seher).

Autor: Albert Sachs
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.