Lugner lässt den

Audienz

Lugner lässt den "Kaiser" sitzen

Kaiser Robert Heinrich I. (Robert Palfrader) lädt auch in diesem Jahr wieder zur Silvester-Audienz von "Wir sind Kaiser" (31. Dezember, ab 25.15 Uhr in ORF eins). Mit dabei ist natürlich auch Richard Lugner. Der Society-Baulöwe wartet am Beginn sogar in doppelter Rolle auf die Audienz bei seiner Majestät: als Donald Trump und als Hufeisen, des Kaisers Glücksbringer. Am Ende der Sendung ist Lugners Ziel greifbar. Der Kaiser will ihn zur Audienz vorlassen: „Weil wir Jahreswechsel feiern.“

Revanche. Doch als Seyffenstein Lugner in den Festsaal bitten will, ist dieser spurlos verschwunden: Lugners Erklärung per Videobotschaft am Handy: „Ich habe auf eine Baustelle müssen. Das Geschäft geht vor.“

„Trump“ will ein größeres Gebäude abreißen lassen. Dazu ist im Hintergrund das Weiße Haus zu sehen …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.