Vorstadtweiber: Das wird neu

Drehstart für neue Folgen

Vorstadtweiber: Das wird neu

In der Wiener Vorstadt regieren wieder Liebesspiele und Intrigen. Seit dem 29. Juni laufen die Dreharbeiten zur vierten Staffel der ORF-Hitserie Vorstadtweiber. Für die zehn neuen Folgen kündigt sich auch gleich ein Knalleffekt an.

Knalleffekt

Nachdem Ex-Politiker Joachim Schnitzler (Philipp Hochmair) wegen dreifachen Mordes in den Knast wandert, wird die Leiche eines Geschäftsmannes gefunden. Dieser Tote stellt das Leben der Vorstadtweiber völlig auf den Kopf. Hochmair, trotz seiner Taten einer der Publikumslieblinge der bisherigen drei Staffeln, ist bei der Neuauflage nicht dabei. „Ich hätte gerne weitergemacht“, verkündete der Schauspieler. Der zweite prominente Abgang ist Gerti Drassl. Die Südtirolerin stieg freiwillig aus, ihre Serienfigur Maria genießt künftig das Leben in Indien.

Neuzugänge

Maria Köstlinger, Nina Proll, Martina Ebm und Hilde Dalik sorgen auch in der vierten Staffel für Chaos in der noblen Vorstadt. Mit Andrea Eckert, Ex-Salzburg-Buhlschaft Brigitte Hobmeier, Laurence Rupp, Ruth Brauer-Kvam, Miguel Herz-Kestranek, Andreas Kiendl u. a. gibt es zudem prominente Neuzugänge. Zu sehen ist die vierte Vorstadtweiber-Staffel im ORF voraussichtlich 2019. A.Sachs

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum