Ricky Gervais

Countdown

Gervais schmeißt "Globes" zum 3.Mal

Alle guten Dinge sind drei: Richy Gervais moderiert am  15. 1 die Golden Globes.

Alle Jahre wieder werden sie verliehen an die ganz Großen im Film-Business, die Golden Globes. Auch heuer werden sie am 15. Jänner in Los Angeles an die Stars gebracht. Der amerikanische Comedian Ricky Gervias hat dabei eine ganz besondere Aufgabe. Er wird das Spektakel zum dritten Mal in seiner "Globe" Karriere moderieren. Heiße Kandidaten für eine der begehrten Trophäen sind George Clooney und Brad Bitt.

Diashow: Golden Globes Nominierungen

Meryl Streep ist für "The Iron Lady" nominiert.

DiCaprio darf sich auch für "J. Edgar" Hoffnungen machen.

Glenn Glose ist ebenfalls für einen Golden Globe nominiert. George

Ist neben seinen schauspielerischen Leistungen auch als Regisseur für eine Statue nominiert.

Fassbender darf auch auf einen Golden Globe im Jänner hoffen.

Swinton ist für ihre Rolle in "We Need to Talk About Kevin" auf der Nominierungsliste

Gosling ist auch mit im Rennen um einen Golden Globe für "The Ides of March".

Viola Devis ist für eine Trophäe für ihre Rolle in "The Help" nominiert.Br

Brad Pitt ist mit "Moneyball" für einen Golden Globe nominiert.

Rooney ist für ihre Rolle in "The Girl With the Dragon Tattoo" auf der Golden Globe Anwärter Liste.

Heiße Kandidaten
George Clooney gegen Brad Pitt und Leonardo DiCaprio: Das ist das heißeste Duell der Golden Globes 2012, die am Wochenende in Los Angeles vergeben werden. Die drei Megastars sind in der Kategorie des besten Drama-Darstellers nominiert, in der sie es obendrein auch noch mit Ryan Gosling und Michael Fassbender zu tun haben.

Stiller Favorit "The Artist"
Der große Favorite bei der diesjährigen Golden Globe Gala ist der französische Stummfil "The Artist"m. Gleich sechs Mal ist der Streifen nominiert. Auch heimste der Kunstfilm schon bei etlichen anderen Filmpreisen bereits Trophäen ein. In Cannes beispielsweise holte der "The Artist" Hauptdarsteller Jean Dujardin den Darsteller-Preis.