Sonderthema:
Schönheits-Schlaf: So liegen Sie richtig

Süße Träume

Schönheits-Schlaf: So liegen Sie richtig

Wie man sich bettet, so schläft man“ – heißt es völlig richtig. Dennoch leiden viele Österreicher an Rücken- und Haltungsproblemen, die oft auf ein unzureichendes Schlafsystem zurückgeführt oder durch dieses verstärkt werden. Wer also morgens gerädert aufwacht und unter Rückenschmerzen leidet, sollte sich rasch, aber gründlich um eine neue Bettstatt umsehen.

Einmal Probeliegen reicht übrigens nicht aus, denn ein gutes Schlafsystem besteht nicht nur aus Lattenrost und Matratze, sondern auch aus den richtigen Materialien und vor allem dem idealen Kopfkissen.

Schlafposition
Gerade dem Polster, auf das wir jede Nacht unser Haupt betten, wird oft zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt – zu Unrecht, wie Peter Hildebrand, Geschäftsführer von Reiter Betten & Vorhänge, meint: „Die wichtigste Aufgabe des Kissens ist es, die empfindliche Hals- und Nackenwirbelsäule gerade zu halten und keinen Druck auf sie auszuüben.“ Deshalb ist es enorm wichtig, auch das Polster vor dem Kauf ausreichend zu erproben – und zwar unter Berücksichtigung der Schlafposition. 


Lebensdauer
Matratzen sollten alle acht Jahre, Decken alle fünf Jahre und der Kopfpolster – der am meisten beanspruchte Teil eines Bettes – alle zwei Jahre ausgetauscht werden.


Materialien
Verantwortungsbewusste Bettenausstatter bieten Waren aus fair gehandelten Naturmaterialen an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen