Video zum Thema Astronauten hörten unheimliche Musik
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Bei Apollo-Mission

Astronauten hörten mysteriöse Musik

Freudentag für alle Alien-Anhänger: Die NASA hat enthüllt, dass Astronauten der Apollo 10-Mission auf der Rückseite des Mondes mysteriöse "Musik" hörten. Es soll sich um fremde Töne gehandelt haben, die nicht von unserer Welt waren, beschrieben es die Männer.

Apollo 10 war ein Testlauf für die Mondlandung. Die Sonde umkreiste den Mond zwei Monate vor der historischen Landung. Auf der dunklen Seite des Mondes, also der erdabgewandten Seite, hätte es in den Funkgeräten der Astronauten eigentlich völlig still sein müssen. Aber in Wirklichkeit geschah etwas völlig unerwartetes: Aus den Kopfhörern der Crew drang eine Art Musik, die sie nicht erklären konnten.

Erst jetzt, 40 Jahre danach, wurde das enthüllt und in der Serie "NASAs Unexplaines Files" auf dem "Science Channel" thematisiert.

Das Protokoll des Gesprächs:

  • "Das hört sich an wie eine Musik von einer fernen Welt."
  • "Hörst du das? Dieses Pfeifgeräusch? Whoooooo!"
  • "Nun gut, dass ist sicherlich eine sehr eigenartig Musik."

Die Musik war nur eine Stunde lang zu hören - eben genau in jener Phase, in der es eigentlich still hätte sein müssen. Die Astronauten waren von den Tönen so verwirrt, dass sie sich nicht sicher waren, ob sie sie überhaupt melden sollten.

Bis zum Jahr 2008 wurden die Akten über die "Alien-Musik" als "topsecret" eingestuft. Ein gefundenes Fressen für Verschwörungstheoretiker aller Art.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen