Disney-Prinzessin arbeitet als Prostituierte

Aufregung

Disney-Prinzessin arbeitet als Prostituierte

Jemma Clark (24) aus East Sussex (England) ist buchbar. Am Tag bringt sie als "Elsa", die Prinzessin aus "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" Kinderaugen auf Geburtstagspartys zum Glänzen. In der Nacht erfüllt sie aber noch ganz andere Wünsche: da arbeitet sie als Prostituierte - für 280 Euro pro Stunde.

Als Holly Lush (üppige Holly) inseriert sie im Domina-Look auf einer Sex-Website. Allerdings verheimlicht sie auch ihren Tagesjob nicht: "Ich bin im Herzen noch ein Kind mit ausgezeichneten Fähigkeiten für alle Altersgruppen."

Kurios: sie nutzt für beide Jobs das selbe Handy. Wenn ihr Telefon klingt, weiß sie nie, ob ihre Dienste als Prinzessin oder als Prostituierte gefragt sind. Von ihren Talenten ist sie sehr überzeugt: "Ich bin eine Droge. Sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen