Von Schaffnerin

Schwarzfahrer beim Onanieren erwischt

Teilen

Gegen den 22-Jährigen liegen bereits 189 Strafnazeigen vor.

Kurioser Zwischenfall in einem Zug in Deutschland: Eine Schaffnerin hat einen 22-Jährigen beim Onanieren erwischt. Doch damit nicht genug: Der Mann hatte auch kein gültiges Ticket.

Am Bahnhof in Fulda wurde der Mann von der Polizei in Gewahrsam genommen. Dort wurde festgestellt, dass bereits 189 (!) Strafanzeigen gegen den 22-Jährigen vorliegen.

Inzwischen ist der Mann wieder auf freiem Fuß. Allerdings wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten