Sonderthema:

Teure Belohnungen

Teure Belohnungen

382.210 € für Minister-Sekretäre

Dem BZÖ-Abgeordneten Gerald Grosz sind Privilegien in Ministerkabinetten seit jeher ein Dorn im Auge: Jetzt hat er per Anfrage-Serie alle Regierungsmitglieder hochnotpeinlich gefragt, wie viel sie seit Ende 2008 ihren Kabinettsmitarbeitern an Belohnungen ausgezahlt haben. Das Ergebnis:

Manche Regierungsmitglieder wie Kanzler Werner Faymann oder Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich zahlten in diesem Zeitraum gar nichts – manche waren überaus großzügig:

Vor allem Finanzminister Josef Pröll, in dessen eigenem Kabinett sowie in den Büros seiner Staatssekretäre 56 Mitarbeiter Belohnungen erhielten. Prölls Team erhielt 282.673 Euro. Freilich floss das Geld – aus tragischem Anlass – nie in die Taschen der Mitarbeiter: Die Kabinette spendeten ihre Belohnungen für die Kinder eines verstorbenen Kollegen, wie ÖSTERREICH berichtete.

Teure Sicherheit
Lieb und teuer sind auch in den rot-schwarzen „Spiegelministerien“ Inneres und Landesverteidigung die Kabinettsmitarbeiter – Maria Fekter zahlte an 36 Mitarbeiter 24.100 Euro, Norbert Darabos gibt an, dass 28 Bedienstete zwischen 500 und 900 Euro erhielten. Im Durchschnitt wären das – der Minister ist in seiner Antwort ausgesprochen wortkarg – somit 19.600 Euro fürs Heeres-Kabinett.

Hundstorfers Revanche
Hart revanchierte sich Sozialminister Rudolf Hundstorfer, der mit 1.500 € die höchste Einzelbelohnung zahlte, für die BZÖ-Anfrage: Ja, er zahle für 8 Mitarbeiter 6.340 €. 2005, als das BZÖ noch den Sozialminister stellte, wurden aber für 17 Mitarbeiter stolze 50.360€ gezahlt ...

Diese Belohnungen wurden gezahlt

Finanzministerium *) **)56 Mitarbeiter

282.673 Euro

Innenministerium 36 MA

24.100 Euro

Verteidigungsministerium 28 MA

19.600 Euro

Außenministerium11 MA

9.672 Euro

Unterrichtsministerium 9 MA

9.060 Euro

Wissenschaftsministerium 9 MA

9.000 Euro

Justizministerium 6 MA

6.815 Euro

Wirtschaftsministerium 17 MA

6.350 Euro

Sozialministerium 8 MA

6.340 Euro

Frauenministerium 10 MA

5.100 Euro

Gesundheitsministerium 8 MA

3.500 Euro

Kanzleramt

0 Euro

Verkehrsministerium

0 Euro

Agrarministerium

0 Euro

GESAMT198 MA

382.210 Euro

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
14-jähriger Schüler springt aus Fenster
Drama in Groß-Enzersdorf 14-jähriger Schüler springt aus Fenster
Die Tragödie geschah mitten im Unterricht vor den Augen seiner entsetzten Mitschüler. 1
Demo: Mehr als 20.000 gegen Schwarz-Blau
Zug zum Heldenplatz Demo: Mehr als 20.000 gegen Schwarz-Blau
"Omas gegen Rechts" marschierten vor schwarzem Block – Grußbotschaft von Kickl-Cousine 2
Van der Bellen trauert um seine Ex-Frau
Todesfall Van der Bellen trauert um seine Ex-Frau
Der Bundespräsident muss gleich zwei Schicksalsschläge verkraften. 3
20-Jähriger stößt Freundin aus Fenster
In Wien 20-Jähriger stößt Freundin aus Fenster
"Unfall beim Fensterputzen" war Lüge – Asylwerber (20) schupst Freundin in Wien aus dem Fenster – Afghanin schwer verletzt. 4
SP-Attacke: Jetzt schlägt Strache zurück
"Soll sich schämen" SP-Attacke: Jetzt schlägt Strache zurück
Der FPÖ-Chef wirft Christian Kern Lügen und Dirty Campaigning vor. 5
Böhmermann nimmt Strache aufs Korn
"Faschistische Ästhetik" Böhmermann nimmt Strache aufs Korn
Der Krach um den martialischen Strache-Auftritt in Tirol geht in die nächste Runde. 6
Babymord: Noch ein grausiges Geheimnis
Verdacht: Auch zweites Kind sollte sterben Babymord: Noch ein grausiges Geheimnis
Ein Babymord und der Missbrauch eines Kindes belasten einen Ex-Diplomaten schwer. 7
VdB verschiebt Reise nach Liechtenstein
Nach Slowenien-Reise: VdB verschiebt Reise nach Liechtenstein
Wegen "schwerer Erkrankung im engsten Familienkreis" – nach Slowenien-Reise jetzt auch Liechtenstein abgesagt. 8
Alarm: So gefährlich ist die neue Grippe
Impfstoff aus! Alarm: So gefährlich ist die neue Grippe
++ Bald über 500.000 krank ++ Erste Todesfälle 9
Das bekommen Sie für Ihr Kind
Familienbonus Das bekommen Sie für Ihr Kind
ÖSTERREICH hat sich ange­sehen, wer wie viel vom neuen Familienbonus profitiert. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen