Kalenderblatt

27. Jänner - Ereignisse in Österreich

Diese Ereignisse haben Österreich nachhaltig geprägt.

1956

Erste Eurovisionssendung aus Österreich: Übertragung des Festaktes aus dem Salzburger Festspielhaus anlässlich des 200. Geburtstages von Wolfgang Amadeus Mozart.

1940

Auf einer NSDAP-Kundgebung in Wien nennt Gauleiter Joseph Bürckel den ältesten Sohn des letzten österreichischen Kaisers Karl I., Otto Habsburg, einen "völkisch heimatlosen politischen Hochstapler" und "Sohn eines Verräters".

1938

Aufdeckung des "Tavs-Plans". Das von Leo Tavs ausgearbeitete NSDAP-Aktionsprogramm für die Nazi-Machtübernahme in Österreich sah auch provokatorische Anschläge auf deutsche Diplomaten in Wien vor.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten