Sonderthema:
Bordell als Mit-Sponsor bei Kärntner

Skandal-Ball

Bordell als Mit-Sponsor bei Kärntner "Redoute"

Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hatte es Diskussionen gegeben, und zwar über ein Bordell, das beim Ball als Mit-Sponsor auftrat. Die "Redoute" stand unter dem Motto "Eine Kreuzfahrt von Kärnten nach Hamburg" - und da gehöre das Milieu eben dazu, argumentierten die Veranstalter.

"Skandalchen" kaum zu bemerken
Damen in Schaufenstern wurden angekündigt, das berüchtigte Hamburger Etablissement "Ritze" sei nachgebaut worden, hieß es. Tatsächlich entpuppte sich der "Skandal" - wenn überhaupt - höchstens als Skandälchen. Die Schaufensterstraße mit den Prostituierten - oder Schauspielerinnen, wie der Bordellbetreiber versicherte - war gut versteckt, die Neugierigen wurden nur in kleinen Grüppchen vorgelassen.

Westenthaler und Grosz feierten mit
Abgesehen von den BZÖ-Politikern aus Kärnten und dem Bund war kaum Prominenz zu sehen, dafür umso mehr fröhliche Ballbesucher. Gäste waren unter anderem BZÖ-Bundesobmann Peter Westenthaler und sein Generalsekretär Gerald Grosz.

Haider: "Größter Ball in Österreich"
Haider hatte für dieses Jahr die Devise ausgegeben, man wolle den Ball der Wiener Kaffeesieder bei den Besucherzahlen übertreffen, der mit 8.000 Gästen der meistbesuchte seiner Art ist. Bei der Eröffnung verkündete der Landeshauptmann, dieses Ziel erreicht zu haben: "Wir sind der größte Ball in ganz Österreich." Dem Gedränge auf den Gängen und in den Hallen nach könnte diese Aussage tatsächlich stimmen. Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen, für Unentwegte gab es danach noch die "After Show Party" in einem Lokal am Ufer des Wörther Sees.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Wilder Sex bei Wiener Promi-Ball?
In der Hofburg Wilder Sex bei Wiener Promi-Ball?
Die feinen Leute der Gesellschaft versteckten sich hinter Masken - und trieben es bunt. 1
Vizebürgermeister stirbt mit nur 42 Jahren
Trauer Vizebürgermeister stirbt mit nur 42 Jahren
Die niederösterreichische Gemeinde ist fassungslos und zutiefst traurig. 2
Kern überrascht mit neuem Look
Ex-Kanzler Kern überrascht mit neuem Look
Der Ex-Kanzler erfindet sich in der Oppositionsrolle offenbar neu. 3
NÖ: Lehrer tauschte Sex für gute Noten
15 Teenager missbraucht NÖ: Lehrer tauschte Sex für gute Noten
Zwei Jahre dauerten die Ermittlungen gegen einen HTL-Lehrer, der in NÖ unterrichtete. 4
Dorfer, Vitasek & Co. wollen ORF retten
Vor FPÖ-Angriffen Dorfer, Vitasek & Co. wollen ORF retten
Die IG Autoren und zahlreiche Austro-Promis sehen den ORF bedroht. Sie starten eine groß angelegte Initiative. 5
Alarm um Schüsse am Attersee
Polizei vor Ort Alarm um Schüsse am Attersee
Spezialeinheit Cobra sicherte das Gebiet ab und ein Notarzt ist vor Ort – Mann fetsgenommen. 6
FPÖ-Krieg mit ORF: Jetzt wackeln Jobs
Nazi-Eklat FPÖ-Krieg mit ORF: Jetzt wackeln Jobs
Nach Nazi-Eklat um ORF Tirol ist FPÖ entschlossen, Staatsfunk zusammenzustutzen. 7
ISIS plante Attentat in St. Pölten
Auf Polizei ISIS plante Attentat in St. Pölten
Drei junge Männer wollten ein Kalifat in Österreich errichten. 8
Familiendrama: Drei Tote bei Brand in NÖ
Vater, Sohn und Enkel starben Familiendrama: Drei Tote bei Brand in NÖ
Maschinenhalle und Scheune auf landwirtschaftlichem Anwesen in Flammen. 9
Verdächtiger Koffer: Alarm in Wien-Mitte
Polizeieinsatz Verdächtiger Koffer: Alarm in Wien-Mitte
Großeinsatz der Polizei. U3 und S-Bahn waren gesperrt. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen