16-jähriger liefert Polizei Verfolgungsjagd

90 km/h im Ortsgebiet

© NiesnerTZ/Österreich

16-jähriger liefert Polizei Verfolgungsjagd

Ein 16-jähriger Bursche hat der Polizei am Samstagabend im Zillertal eine wilde Verfolgungsjagd mit einem Pkw geliefert. Aufgefallen war der Jugendliche der Polizei in Strass, als er mit einem Auto ohne Kennzeichen auf die Rotholzer Landesstraße einbiegen wollte. Als die Beamten ihn anhalten wollten, raste der Teenager mit bis zu 90 km/h durchs Ortsgebiet von Strass. Erst nachdem er auf der Flucht den linken Vorderreifen verloren hatte, ließ sich der 16-Jährige bei Rotholz stoppen.

0,5 Promille
Im Auto, das nicht zum Verkehr zugelassen war, befanden sich noch zwei Mitfahrer, ebenfalls Jugendliche. Sie überstanden die wilde Fahrt unbeschadet. Der 16-Jährige war nach eigenen Angaben bereits vor einer Woche von der Polizei in Radfeld wegen Fahrens ohne Führerschein aufgehalten worden. Ein Alkotest ergab 0,5 Promille. Den jungen Tiroler erwartet jetzt ein Gerichtsverfahren wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit und eine Verwaltungsstrafe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen