70.000 Euro Schaden pro Gebäude

Schadensbilanz

70.000 Euro Schaden pro Gebäude

Ausgetretenes Öl, ein völlig zerstörtes Stromnetz, demolierte Heizanlagen – das Pro Juventute-Haus für Kinder in St. Leonhard am Forst (Bezirk Melk) wird monatelang nicht bewohnt werden können. Der Schaden beträgt alleine hier mindestens 150.000 Euro.Das genaue Notieren kaputter Autos, Elektrogeräte und von Rissen in Wänden ist seit gestern Alltag für Zehntausende Österreicher in den Hochwassergebieten. Viele davon hat es schon bei der Jahrhundertflut vor sieben Jahren erwischt.

Vergleich mit 2002.
Damals belief sich alleine der versicherte Schaden in ganz Österreich auf satte 400 Millionen Euro. Dazu kamen noch massive Schäden an öffentlichen Einrichtungen und ein volkswirtschaftlicher Schaden. Insgesamt wurde nach dem Hochwasser 2002 der Gesamtschaden auf 3,1 Milliarden (!) Euro berechnet.

Die Versicherungen sind aufgrund der noch unübersichtlichen Lage zurückhaltend. Klar scheint bisher nur eines: So schlimm wie 2002 wird diesmal die Gesamtschadenssumme nicht ausfallen.

Eine Milliarde Schaden
Dennoch: Nach ersten groben Schätzungen könnte der versicherte Schaden bei rund 100 Millionen Euro liegen. Dazu kommen noch zahlreiche Betriebsausfälle bei zerstörten Firmen, Einbußen in Tourismus und Gastronomie sowie weitere langfristige Schäden: In Summe könnte das Hochwasser 2009 Schäden von insgesamt einer Milliarde Euro verursachen.

Pro Gebäude 70.000 Euro
Wie hoch die zusätzliche Zerstörung im öffentlichen Raum einzuschätzen ist, zeigt das Hochwasser aus dem Jahr 2005. Damals belief sich alleine in Vorarlberg der Schaden bei Industrie und Gewerbe auf 60 Millionen Euro, bei Land und Forstwirtschaft auf 7 Millionen Euro. Der typische Einzelschaden an Gebäuden von Gewerbe und Privatpersonen war im Schnitt 70.000 Euro hoch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen