Arbeiter stoßen auf Weltkriegs-Granate

Wien-Floridsdorf

Arbeiter stoßen auf Weltkriegs-Granate

Arbeiter sind am Mittwoch in Wien-Floridsdorf auf ein Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Bei Grabungsarbeiten in der Pilzgasse ist eine Granate zutage gefördert worden.

Der Sprengkörper dürfte jahrzehntelang unter der Erde geschlummert haben: Laut Polizei handelt es sich um eine Splitterhandgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Entminungsdienst wurde verständigt und konnte das Relikt bergen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen