Auto startete selbst und fing Feuer

Unglaublich

Auto startete selbst und fing Feuer

Besser als „Knight Rider“: Sorglos stellte ein Arbeiter aus Bludenz (41) am Dienstagmorgen sein Auto vor seiner Firma in Bürs ab: Was er nicht ahnen konnte, war, dass sich vier Stunden später der Pkw aufgrund eines technischen Defekts von selbst startete und davonrollte.

Flammen
Er kam allerdings nicht weit, sondern rollte nur etwa einen Meter nach vorne, prallte auf eine Betonwand und fing plötzlich Feuer. Ein Mitarbeiter der Firma entdeckte den Brand und alarmierte sofort die Feuerwehr.

Einsatz
Bis diese eintraf, wollte er nicht tatenlos zusehen, sondern packte einen Feuerlöscher und versuchte mit Arbeitskollegen, die Flammen zu ersticken. Der Pkw wurde anschließend mit einem Gabelstapler vom Parkplatz entfernt. Die Feuerwehr Bürs war wenig später mit zwei Feuerwehrautos an Ort und Stelle und ein 16 Mann starker Trupp konnte die Flammen schließlich nach kurzer Zeit löschen. Techniker versuchen jetzt, den Defekt zu erklären.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen